Dienstag, 29. Juli 2014

Geld verdienen im liegen, dooyoo do already?

Ich kläre es mal schnell für euch auf....die Überschrift war genauso beabsichtigt. Denn ich habe mal wieder ein paar Wege für mich entdeckt, im liegen (also von der Couch aus) Geld zu verdienen. 

Vielleicht habt ihr bereits mal von den Seiten www.dooyoo.de oder auch www.ciao.de gehört? 






Ich hänge wohl mal wieder hinterher. Ich habe mich erst jetzt damit beschäftigt und teste das ganze ja wie ihr wisst gerne für euch und für mich aus. 

Tatsächliche Erfahrungen sammle ich gerade bei dooyoo, der Kaufberatung online. 

Mal kurz & knapp für alle erklärt: Es handelt sich hier um eine Internetseite, auf der man Produktdetails und Produktbewertungen zu allen möglichen Kategorien erfahren bzw. lesen kann. Z. B. möchte ich mir vielleicht den neuen Haartrockner (Föhn) von Remington kaufen und würde auf dooyoo dann erst einmal die Bewertungen dafür nachlesen und im besten Fall aufgrund der gelesenen Bewertungen eine Kaufentscheidung treffen. 

Dooyoo hat hier ein eigenes Bonussystem entwickelt, welches die Mitglieder zum testen & bewerten anregen soll. Ich denke das tut es auch. Es wird hier in sogenannten dooyoomeilen vergütet. Wenn ihr 20.000 davon gesammelt habt könnt ihr bereits einen Amazon Gutschein einlösen. Ich denke mal es handelt sich dann um einen 20 Euro Gutschein, konnte ich noch nicht genau ersehen. Wer auf die bekannten WEBMILES setzt, kann die dooyoo Punkte auch in Webmiles eintauschen. Und das im Verhältnis 2,4:1. Also 18.000 dooyoos entsprechen dann 7.500 Webmiles. 
Ich bleibe bei dooyoo, da ich mich zu Webmiles noch nie informiert habe. 

Es läppert sich dann halt Stück für Stück, aber es ist viel mehr beinflussbar als z.B. das Warten auf Umfragen (für die man dann doch wieder nicht in die Zielgruppe passt, hatte ich heute schon 5 mal:-) Ich kann hier selbst entscheiden, wieviele Berichte ich heute schreiben möchte. Wichtig ist hier nur, dass man die Produkte, welche man bewertet auch wirklich besitzt und hier nicht bewusst täuscht. Aber da man ja eh viel zu viel besitzt, egal ob Kosmetik, Technik, Haushaltsgegenstände etc. findet da wohl jeder einiges zum bewerten. 

Es heißt, pro Premiumbericht (das sind mehr als 150 Worte) bekäme man 300 dooyoos. Die sind also recht schnell verdient. Nun hatte ich das Glück, bei den heißbegehrten Produkten (Produkte die noch nie bewertet wurden) ein passendes für mich zu finden. Da bekommt man nämlich (über Nacht) nochmal 300 extra Punkte gutgeschrieben. Also 600 dooyoos für einen Bericht. 

Ich versuch´s mal eben so knapp wie möglich darzustellen:
++Außergewöhnlich hochwertige Berichte werden mit einer Krone belohnt. Für gekrönte Berichte gibts 2000 dooyoos Extra
++man bekommt auch für Lesungen seiner Artikel dooyoos
++Es wird in 3 Level unterschieden
1 (600 dy pro Bericht und 20 dy pro Lesung)
2 (300 dy pro Bericht und 15 dy pro Lesung)
3 (100 dy pro Lesung und 10 dy pro Lesung)

Ich habe gerade mal versucht aus den Leveln schlau zu werden, scheinbar unterscheiden sie hier einzelne Produktbereiche nach Level, siehe Erklärungen. Man befindet sich also nicht in einem Level, sondern je nachdem welches Produkt man beschreibt, ist man im jeweiligen Level. 
A little difficult. 

Fazit:
Ich finde das Konzept eigentlich ganz cool. Außerdem verdient man auch durchs nichts tun Punkte, indem die anderen hoffentlich fleißig lesen. Ich habe mich jetzt 2 Stunden auf der Seite umgeschaut und beschäftigt. Habe 4 Berichte geschrieben und bin bereits bei knapp 2000 dooyoos angekommen. Es wurde auch schon fleißig gelesen. Ihr könnt euch beruhigt anmelden, denn diese Seite ist 100 % seriös und ich werde aber spätestens bei erreichen der ersten Auszahlung wieder berichten. 

100 % by MysteryTestGirl



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Write to me:-)