Mittwoch, 16. Juli 2014

GfK Textilzirkel, new stuff aus Nürnberg

Heute erzähle ich euch von meinem neusten Projekt. Organisiert wird es von dem Maktforschungsdino GfK aus Nürnberg. 



So heißt das Programm der GfK, welches ähnlich, wie das "Scan it" Verfahren (siehe ältere Posts aus Juni 14) funktioniert. Nur das hier ausschließlich Käufe von "textiler Art" (manuell) übermittelt werden. Dafür ist ein Textil Tagebuch vorgesehen. Wenn ich heute also noch einen Blazer erwerbe, muss bzw. sollte ich diesen Kauf ins Tagebuch eintragen, mit genauen Angaben zum Stoff und Art des Blazers etc. Konfektionsgröße, Farbe und Marke werden auch erfragt. 

Im ersten Moment sieht es etwas aufwendig aus. Man soll ja schließlich auch alle seine Einkäufe berichten. Auf der anderen Seite, kaufe ich ja (leider) nicht täglich Klamotten ein. Von daher ist der Aufwand gleich wieder überschaubar. 

Ich bekam diese Einladung übrigens über das Umfragenportal mingle.respondi (siehe meinen älteren Post zum Thema bezahlte Umfragen). Da war ich echt happy, da ich von selbst noch nie über dieses Programm gehört habe, obwohl ich für die GfK ja auch andere Projekte begleite. 

Das Bonussystem funktioniert hier etwas anders. Es werden pro Quartal 1500 Preise verlost. Als Beispiel für den März wird folgendes benannt: Als Megaprice einen WE Trip für 2. Man kann sich das Ziel wohl selbst aussuchen (sicherlich preisliche Beschränkung) und fährt dann 1. Klasse via Zug ins Blaue. Die weiteren Preise, wurden unterteilt in Lifestylepreise für einen 50 Euro Wert und Sachpreise mit einem 20 Euro Wert. Man kann allerdings auch an ein Kinder- und Jugendheim in Nürnberg spenden lassen. 

Also werden hier nicht wie beim "Scan It" Verfahren Punkte gesammelt, sondern es gibt regelmäßig gute Möglichkeiten einen Gewinn zu kassieren. 

Vorläufiges Fazit:
100 % by MysteryTestGirl, da ich das System echt attraktiv finde und ich ja weiß, wie seriös und zuverlässig dieses Unternehmen arbeitet. 






Kommentare:

  1. Ich glaube, das könnte auch was für mich sein. Werde ich mir mal genauer anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist viel einfacher in der Handhabung als Scan it! kann ich nur empfehlen:-) LG

      Löschen

Write to me:-)