Donnerstag, 26. Februar 2015

Der Liebster Award is calling

Och wie schön, da schneite ganz unverhofft eine Nominierung von rebeccaelfe für den sogenannten Liebster Award herein. Dieser soll Blogger bei der Vernetzung unterstützen und daher nehme ich die Nominierung gerne an. Ich kenne noch viel zu wenige der lieben BloggerInnen und hoffe auf neue Connections:-) Ich selbst nominiere nun auch 5 Blogger und die müssen 11, von mir ausgedachte Fragen beantworten. Dat kriegen wir wohl hin, ne? 



Aber auch mir wurde von der Elfe 11 Fragen gestellt, die ich nun gerne beantworte:



1. Was sind deine Hobbys?



Ich liebe das Lesen. War schon als kleines Kind eine Lesemaus und an meinem 30. Geburtstag bekam ich von meinem Schatzi ein cooles Tablet geschenkt. Mein Tor zu E-Books & Co. Ich muss dazu sagen, ich hinke der Technik immer ein wenig hinterher! Ich habe über Skoobe eine Bücherflat und lese ca. 8-10 Bücher pro Monat! Meist Thriller, gerne Psychothriller von Fitzek, Van der Flugt & Co. Des weiteren liebe ich kochen, bloggen, backen, Hund knuddeln, Mann knuddeln usw. 



2. Wie bist du zum bloggen gekommen?



Als Technik Schnecke sehr laaaaangsam, musste mich erst einmal rantasten, hatte aber Lust auf was Neues! Da ich früher regelmäßig als professionelle Mysteryshopperin unterwegs war, dachte ich mir es wäre für andere interessant etwas darüber zu erfahren. Denn ich habe selbst das ganze Net auf den Kopf gestellt, um interessante & hilfreiche Tipps und Erfahrungsberichte darüber zu finden. Daraus entstand dann das Testen von tollen Produkten. 



3. Warum bloggst du gerade über dieses Thema?



Weil einkaufen für mich mehr ist, als nur ein Besuch im Laden. Ich liebe es neue Produkte kennenzulernen und bin teilweise fasziniert von neuen Verpackungen, Inhalten und Möglichkeiten aus der Industrie. Meine Eindrücke möchte ich gerne mit anderen teilen - daher bin ich ja nun "sogar" auf Facebook unterwegs:-) Schaut mal rein, habe erst 17 liebe Verfolger! Aber den 17: Lieben Dank! Cool!



4. Hast du schon Videos gedreht und hochgeladen?



Neeeeeeeeeeeeeeeeeee - Technik Schnecke! Einmal mit dem Bosch Sauger versucht, voll verkackt!



5. Welche ist deine Lieblingspflanze?



Lilien:-)



6. Was ist die im Leben wichtig?



Meine Familie (und danach gleich das bloggen)



7. Was machst du beruflich?



Komme aus der Wirtschaftsecke:-) Viel sitzen, viel Rücken, viel kontrollieren, QM und so



8. Welche Themen interessieren dich am meisten?



Nun, die Nachrichten machen mich fassungslos, versuche mich mit schönen Dingen abzulenken. Ich interessiere mich stets für neue Rezepte, bin Thermomix abhängig, ähem! Und sonst überlege ich gerade mir ein Beet für Topinambur anzulegen. Ich bin von 7 Tagen ungefähr 5 Tage without Kohlenhydrate...:-)



9. Bewirbst du dich für Produkttests?



Jaaaaaa, logo! Immer gerne! Aktuell ist die Warteschleife wieder voll geparkt!



10. Welche Jahreszeit gefällt dir am besten?



Frühling - nicht zu warm, nicht zu kalt!



11. Wie alt bist du?



32:-)



Ich nominiere übrigens:


















Ich teile euch dies nun gleich mit und ihr fünf müsst auch wieder 5 bis 11 Blogger nominieren und auch informieren und eigene Fragen stellen! Capiche?



Meine Fragen an die von mir Nominierten:



1. Wie kam es zum bloggen?

2. Was haltet ihr von Produkttests?
3. Wie gestaltet ihr eure Freizeit?
4. Wo findet ihr neue Produkte?
5. Welches Tier ist euer liebstes?
6. Mögt ihr lieber Rosen, oder lieber Kakteen? Warum?
7. Was ist euer tollster Gewinn im Leben (nee, ich meine nicht euren Partner:-)
8. Tragt ihr lieber Kleider, oder Hosen? Warum?
9. Welches ist eurer liebstes Accessoire?
10. Lieber Coca Cola, oder lieber Pepsi?
11. Wart ihr schon mal bei einem Bloggertreffen? Wie war´s?


Ihr lieben 5! Ich hoffe ihr macht auch brav mit und spinnt das Procedere weiter! Viel Spaß an alle!



Euer Mysterytestgirl Sabrina

Mittwoch, 25. Februar 2015

Auf Facebook.....

gibt´s Neuigkeiten! Schaut mal rein! Freu mich auf Besucher, liebe Leute und neue Freundschaften?


Ganz liebe Grüße, euer MysteryTestGirl Sabrina




Dienstag, 24. Februar 2015

Umfragen die sich lohnen...

Nun bin ich seit etwas 6-8 Monaten in die Welt der Umfragen, Gewinnspiele und Prämien abgetaucht und Stück für Stück gibt es immer eine kleine Belohnung. Ich habe euch ja gerade von Mingle.respondi erzählt, da ich deren Gesamtkonzept echt gelungen finde. Nun bekam ich heute die gute Nachricht von www.bonopolis.de: "Herzlichen Glückwunsch, du hast bei der Umfrage Thema -spielen- teilgenommen und wurdest nun als Gewinnerin für einen 40 Euro Amazon Gutschein gezogen! Yeah! Richtig gut! Hatte ja gerade bei Mingle wieder auf regulärem Wege einen 15 Euro Gutschein für Amazon bekommen und habe mir davon übrigens das hier gegönnt:



Labrador Paulchen hab´ ich schon länger:-) Es handelt sich um eine Fitness Matte, um meinen Traumbody zu erreichen!

Nun darf mein Liebster sich eine neue trendy Mütze gönnen, hab ich ihm schon versprochen:-) Hat mich also echt gefreut und zeigt mal wieder, dass das Glück überall mal Halt macht. Alleine in den letzten 2 Wochen habe ich mehrere Produkttests, Spiele...gewonnen. Liebe Grüße an meinen Gewinnspiel Engel! Ich warte noch auf Päckchen und Co, ein paar Sachen sind noch in der Mystery Warteschleife....kommt aber alles noch!

Bezahlte Umfragen mit Bonopolis


Es handelt sich auch hier um eine seriöse Plattform für bezahlte Umfragen. Ich hatte dieses Unternehmen nicht unter meinen Top 3, da ich doch eher selten in die Zielgruppe falle und daher nicht ganz so oft an Umfragen teilnehme. Was an diesem Anbieter sehr interessant erscheint, ist die Möglichkeit an Studio Tests teilzunehmen. Dafür muss man aber in eine bestimmte Stadt fahren, oder am besten da wohnhaft sein. Sonst lohnt es sich nicht. Ich hatte bereits die Einladung zu Tests, konnte diese aber aufgrund der Entfernung nicht annehmen. Im Studio geht es wohl meist um Website Tests und ähnliches. Es gibt dann schon für kurze Geschichten 10 bis 30 Euro. Das ist schon ganz gut! Da müsste ich aber näher zu Hamburg wohnen, ich wohne aber eher Nähe Dänemark:-) Die Mitgliedschaft ist natürlich auch hier kostenfrei und ohne Risiken. Man sollte sein Profil auch hier aktuell halten, um weiter an Umfragen teilnehmen zu dürfen. Ich bin nun seit Juli letzten Jahres dort angemeldet und habe leider erst 60 Punkte geschafft:-) Ab 300 Punkte kann man einlösen, dies entspricht dann 15 Euro. Dazu kann ich euch leider noch kein Feedback geben. Wenn ihr einen Freund werbt, bekommt ihr einen Euro (20 Points) als Bonus! Die Homepage ist schön aufgebaut und leicht zu durchstöbern. Ich kann euch die Seite auf jeden Fall - unabhängig von meinem Gewinn - empfehlen. Seriös - Sicher - Easy 

Schaut mal rein, liebe Grüße, euer MysteryTestGirl

Samstag, 21. Februar 2015

Keksmania, die neuen Sandwich Kekse by Bahlsen

Das ist ja heute mal ein "Wetterchen". Schneeregen, da Frau Holle sich nicht für eines von beiden entscheiden konnte. Paulchen war gerade 5 Minuten draußen und hat sich dann vor der Tür postiert. Könnte er sprechen hätte er wohl gesagt: "Ihhh, wie nass, hol mich rein...". Gesagt getan. Hündchen ist wieder drinne, im warmen Bett (Hundebett natürlich) und ich möchte euch das Überraschungspaket von Bahlsen nicht unterschlagen. Kekse ohne Ende sag ich nur. Ich hatte mich über Fazebuch für den Produkttest der neuen Sandwich Kekse angemeldet und tatsächlich flatterte das Paket diese Woche herein. Die E-Mail mit diversen Anweisungen kam nämlich erst Tage später:-) Ist ja oft so! Find ich aber nicht schlimm. Ich liebe Überraschungen! Da war es also. Aufgerissen - ringekickt - gelächelt! Das Cream Team war da! 5 Packungen mit jeweils 150 gr., sowie ein Memory waren in dem Paket enthalten. Die nennen die Kekse deshalb Cream Team, weil die einen mit "tasty choco" Füllung gefüllt sind und die anderen mit "creamy milk" Füllung daher kommen. 




Der keksige Produkttest by Bahlsen


Ich legte nun sehr gerne diese Woche einen Tag der Kohlenhydrate ein und probierte dann auch gleich die Kekse. Die Mini Doppelkekse enthalten unter anderem Weizen, Pflanzenfett, diverse Zuckerarten, Ei, diverse Aromen, Milchpulver, Kakaobutter- und pulver, Backtriebmittel und Säurungsmittel....die Liste ist unvollständig! 100 gr. haben 501 Kalorien, 63 gr. Kohlenhydrate und 24 gr. Fett. Die Packung kommt im bekannten gelb und Leibnitz Style. Das Design empfinde ich als ansprechend und gelungen. Die Packung ist wiederverschließbar, so bleiben die Kekse knackig. Bei worldofsweets habe ich die Kekse übrigens für 1,79 Euro entdeckt. 


Eine Aufgabe von Bahlsen lautet die Kekse in Szene zu setzen! Gelungen?



Fazit zum Produkttest mit Bahlsen


Hmmm. Wie sag ich es am besten? Den Pick Up Test fand ich leckerer:-) Die Pick Ups sind echt lecker schmecker. Ihr versteht was ich meine? Sowohl die helle, als auch die dunkle Creme mag ich nicht sooooo gerne. Ich finde es gut, dass die Kekse super knackig sind! Der Crunch ist gelungen! Die Cremes empfinde ich als lasch und einfach nur süß. Nichts besonderes für mich und meine Geschmacksnerven. Da würde ich die Kekse lieber pur genießen. Da finde ich mehr Geschmackserlebnis. Aber testet es selbst aus!

60 % by MysteryTestGirl

Zum Produkttest bewerben


Wie wär´s? Testet selbst und macht euch ein Bild. Ich gebe je eine Packung an 2 Personen ab! Mittester gesucht! Schreibt einfach in den Kommentaren warum ihr testen möchtet und ich wähle Anfang März aus den Kommentaren aus! Liebe Grüße an alle, euer MysteryTestGirl!

BEENDET am 4.3.15---SO IHR LIEBEN, DIE MITTESTER STEHEN FEST! Auf meiner Facebook Seite gibt es die 2 Gewinner nachzulesen, hiermit ist das kleine Gewinnspiel beendet! Unter dem Post werden die 2 ausgewählten auch einen Hinweis finden! Danke für eure Aktion und bleibt dabei! Ich suche sicherlich bald wieder fleißige MittesterInnen. Knutscha! Eure Sabrina

Mittwoch, 18. Februar 2015

Geheimer Mascara! Beauty Produkttest

Vorbei ihr Lieben! Aschermittwoch und alles ist vorbei! Ich hoffe ihr wart alle jeck genug, denn erst in einem Jahr beginnt alles wieder von vorne:-) Mein liebster Schatz hat übrigens verkündet, dass auch wir nächstes Jahr in eine Hochburg des Karnevals fahren wollen. Hab ich euch schon etwas verraten? Ich bin nicht sooooooo doll für Fasching, Fastnacht, Jeckenkrams.....ich? Nö!! Aber ich werde natürlich nicht der Spielverderber sein und mir dann auch Glamour und Glitzer ins Gesicht hauen! Wird schon werden! Ach ja, zurück zum Thema. Über Glamour kam ich zu einem coolen Produkttest aus dem Bereich der Schönheit. Ich war ja eine Weile nicht zu Hause, habe aber unterwegs natürlich Mails gecheckt. Auf einmal war da so eine seltsame E-Mail vom Glamour Team, ich solle doch bis 23. meine Bewertung für die geheime Mascara abgeben. Ich so: Heyyyyy, geil, zu Hause wartet also noch ein kleiner Umschlag für mich. Ich hatte mich vor einigen Wochen für diesen "mystery" Produkttest beworben und tatsächlich Glück gehabt. Zu Hause angekommen habe ich den Umschlag gleich mal gesucht - gefunden - aufgerissen - mich gefreut - das Produkt inspiziert!


Bilder zum Beauty Produkttest der besonderen Art





Herzlichen Glückwunsch! Du darfst den neuen Mascara testen! Dieser sei aber noch sooo neu und geheim, dass sie den Hersteller nicht verraten dürfen. Da fragte ich mich direkt, was ist dann mit einem möglichen Nachkauf? Wird wohl nix, weder die Verpackung sagt etwas über den Hersteller aus, noch lässt Glamour etwas verlauten. Ich habe das Produkt auf jeden Fall schon ausprobiert, 

Fazit zum "mystery" Beauty Produkttest


 Die Bürste ist sehr schmal und filigran. Das lässt schon darauf schließen, dass die Wimpern stark verlängert werden sollen. So war es auch. Aus meiner Sicht verlängert die Bürste sehr schön. Die Farbe ist natürlich schwarz. Sie verleiht einen netten Schwung. Ich bin positiv überrascht und empfinde die gesamte Aktion gelungen. Ich kann euch den Mascara also gut empfehlen, leider keine Ahnung um welche Firma es sich handelt:-) Meine Bewertung habe ich bereits online abgegeben und wenn ich nun noch das angekündigte Beautypaket gewinne (insgesamt werden 3 verlost), dann ist die Aktion natürlich perfekt. Aber es gibt für das Produkt bereits:

100 % by MysteryTestGirl



Montag, 16. Februar 2015

Degusta Box Januar - unboxing - my first one

Ich wünsche einen wunderschönen Montag. Gut in die Woche gestartet? Stress? Nerven die "lieben" Kollegen? Der kompetente Chef? Die Kids? Dann chillt mal lässig ab:-) Denn ich bin wieder zu Hause und halte Neuigkeiten für euch bereit! Kaum in den eigenen 4 Wänden, schon stürzte ich mich auf die wartende Degusta Box und erfreute mich des Inhalts. Natürlich habe ich zuvor noch in angemessener Geschwindigkeit meinen lieben Mann begrüßt:-) Er hatte die Lieferung ja bereits in meiner Abwesenheit unter die Lupe genommen und sagte nur: "Jaaa, wird dir gefallen Süße, ich sag nix". Nach der ersten fixen Inspektion habe ich bereits festgestellt, dass die Lieferung scheinbar komplett auf mich persönlich abgestimmt war. Nicht das mich bei den Degusta Peoples jemand kennen würde:-) Es handelt sich ja - wie auf Fazebook - erwähnt, um meine very erste Degusta Box. Es gab diese zum austesten für schlappe 4,99 Euro. Da sah ich mich Sparfuchs nun wirklich zum Erwerb gezwungen. Hat wohl jeder vollstes Verständnis für, oder?


Here we go, look at the Box:



Zum Inhalt der Degusta Box Januar 2015


Zehn interessante Produkte haben den Weg zu mir ins Häuschen gefunden und werden von mir getestet, verleckert, geliebt, oder gehasst. 

Bonduelle Champignons in Scheiben erste Wahl




Für 1,99 Euro im Laden erhältlich, überzeugen die Pilze bereits äußerlich, aufgrund des netten Designs der Dose. Wir lieben ja Pilze sehr und kennen dieses Produkt bereits. Ein beiliegendes Rezept für einen Flammkuchen a la Champignion hat mich auf eine neue Idee gebracht. Wir mögen Pilze auf unserer selbst gemachten Pizza und nun werde ich auch mal einen Flammkuchen mit Pilzen belegen - aber eher mit frischen braunen. Denn die Dosen Kollegen nehme ich lieber für Gulasch & Co. 

Indi Coco Bio.Kokoswasser 




Hmmmm...auch wie für mich bestellt! Dieses Kokoswasser kostet 2,19 Euro und wurde von mir noch nie probiert. Bisher trinke ich regelmäßig Kokoswasser von Alnatura, oder Alpro. Was ich von der Kokosnuss und denn daraus gewonnen Produkten halte, wisst ihr ja hinreichend:-) Super!

Omi´s Apfelstrudel




Ok, ein stylischer, steirischer (ha ha), naturtrüber Apfelsaft. Hünsch verpackt für 1,49 Euro. Habe ich im Handel noch nie gesehen. Ihr? Zimtaroma veredelt den Drink und ich bin gespannt!

Kukimi Snack




Hört sich komisch an, sieht hübsch und gesund aus. Kukimi soll ein neues diätisches Konzept sein, welches Diätfutter nach Hause liefert. Noch nie gehört, um ehrlich zu sein. 1,69 Euro soll der Snack in Bioqualität kosten und ich werde sehen, ob die enthaltenen Goji Beeren überzeugen! Könnte gut sein!

Bad Reichenhaller Bärlauch Salz




Für 1,55 Euro ist das bekannte Salz erhältlich und soll Gerichte aufpeppen. Bärlauch ist ja dem Knobi ähnlich und ich werde wohl mal demnächst eine Kräuterbutter selbst machen und dieses Salz verwenden!

MyLine




Der Riegel soll ein Eiweißriegel sein, der für 1,69 Euro angeboten wird. Hab ich noch nie gesehen, oder probiert. Passt ja an sich zu meiner Lebensweise und daher bin ich gespannt auf den Geschmack. Karamell meets Vanillecreme und ein Riegel enthält  knapp 9 gr. Kohlenhydrate. Update: Während des Bilder hochladens vertilgt! Schmeckt! Für die Not ein guter Begleiter, schmeckt wie Lion, nur gesünder:-)

Meßmer Detox




Tee macht auf Entgiftung, ok! Finde ich interessant und ich freue mich schon auf die erste Tasse heute Abend! Wohlfühlmomente für 1,69 Euro käuflich! 

Bugles




Kenne ich noch von früher. Nacho Cheese für 1,79 Euro nicht gerade günstige Chips. Aber aufgrund der Form halt speziell und mal was anderes. Sicherlich lecker!

Sojola




Für 1,49 Euro kann man den Soja Aufstrich ergattern und gegebenenfalls auch genießen. Ich bin ja Butter Fan und habe daher diese Art von Streichfett noch nie getestet. Bin gespannt, werde aber sicherlich der guten Butter nie untreu!

Xucker Trinkschokolade




Wie für mich bestellt! Meine Dose ist fast leer! Bin begeistert, ich liebe diese Trinkschokolade mit natürlichem Birkenzucker. Geschmacklich super lecker und ohne die lästigen Kohlenhydrate und sucht erzeugendem Zucker. Genießen ohne Reue sag ich nur! Ich erhitze mir 100 ml. Sahne mit 100 ml. Vollfett Milch in einem Töpfchen und gebe 1 EL davon hinzu. Es löst sich so besser auf und bringt guten Geschmack. Lecker!




Mein Fazit zur Degustabox Januar 2015


Da simma dabei, dat is priiiiimaaaa, wie passend zum Rosenmontag! Gut, lecker, spannend, spaßig....ich denke das könnte als Statement ausreichen. Coole Box, noch besserer Preis, war ein guter Kauf! Dennoch habe ich das Abo nicht verlängert, ich wollte das ganze erst einmal ohne Risiko ausprobieren und werde evtl. noch einmal darauf zurück kommen, nachdem die Box so gut war! Die monatliche Box kostet 12,99 Euro und kann über www.degustabox.com geordert werden! Ich wünsche allen viel Spaß mit ihrer Box und bin gespannt auf Neues. 

100 % by MysteryTestGirl

Dienstag, 10. Februar 2015

Mit Mingle absahnen, bezahlte Umfragen die sich lohnen

Bezahlte Umfragen, ein guter Nebenjob? Da ich heute bereits 2 Mingle Umfragen erledigt habe, dachte ich mir ich erzähle euch nochmal speziell von meinen Erfahrungen mit www.mingle.respondi.de. Ich glaube da bin ich seit letzten Sommer angemeldet, so wie ich mich ja bei vielen Unternehmen für die bezahlten Umfragen registriert hatte. Ihr erinnert euch vielleicht an meinen alten Post: Umfragen im Vergleich. Mit der Weile habe ich ziemlich aussortiert und kenne nun die meisten Vor-und Nachteile der Anbieter in und auswendig:-)


Bezahlte Umfragen durch Mingle



Tatsächlich! Das System funktioniert! Ihr legt eines kostenlos ein Profil mit euren persönlichen Daten an und schon bald flattert die erste Umfrage ins Postfach. Keine Angst, die Bankdaten spielen hier keine Rolle. Ich löse ab 1500 gesammelten Mingle Punkten in einen 15 Euro Gutschein für Tchibo, Amazon & Co ein und bekomme den Gutschein Code dann übermittelt. Das finde ich gut, private Daten wie Bank & Co gehen ja auch niemanden etwas an. Manche Unternehmen möchten gerne überweisen. Beispielsweise die GfK. Bei denen habe ich überhaupt keine Bedenken, da es sich hierbei um ein sehr seriöses Unternehmen handelt. Klappt auch ohne Probleme. Bei der GfK gibt es halt keine Gutscheine, nur bares. Jedenfalls habe ich insgesamt mit Mingle die besten Erfahrungen gesammelt und kann demnächst schon wieder einen Gutschein einlösen. Entsprechend euren Angaben im Profil, werden euch die zur Verfügung stehenden Umfragen zugewiesen. Daher sollten die Angaben stets aktuell gehalten werden und natürlich stimmen. Ihr werdet neben den empirischen Daten auch zu persönlichen Interessen befragt. Hobbys, Gewohnheiten und Themen die euch eben ansprechen, zu denen ihr evtl. eine Meinung habt. 



Entsprechend der individuellen Angaben bekommt man sehr interessante Umfragen zugewiesen. Ich muss wirklich sagen, dass Mingle mit die besten Umfragen vermittelt. Es wird gerne zu namhaften Frauenzeitschriften befragt. So bekam ich sogar extra eine aktuelle Ausgabe zugeschickt, um diese zu bewerten. Dazu kam dann noch eine Nachbefragung, die wieder Extra Punkte brachte. Das war beispielsweise recht lukrativ für den Punktestand und auch echt cool. Des weiteren stellen bekannte Firmen aus dem Food und auch Non Food Bereich neue Produktideen vor und sind natürlich gespannt auf die allgemeine Meinung zu den neuen Entwicklungen. So weiß man vielleicht von der neuen Pizza Sorte von sehr bekannten Pizzaherstellern, bevor die anderen diese im Laden entdecken!


Besonderheiten bei Mingle, bezahlte Umfragen



Es gibt auch hier eine Freunde werben Freunde Aktion. Ihr bekommt also 100 Punkte (entspricht einem Euro) für jeden geworbenen Freund. Das habe ich persönlich noch nie genutzt, brauche das System auch nicht, um auf meinen Gutschein zu kommen. Aber für manch einen kann sich das natürlich lohnen! Die Häufigkeit der Umfragen richtet sich nach den angegebenen Interessen und persönlichen Verhältnissen. Nicht jeder bekommt gleich viele Umfragen. Nur weil ich heute 2 hatte, heißt das nicht für den nächsten das gleiche. Aber insgesamt kommen regelmäßig, ca. 3-5 mal die Woche Umfragen ins Postfach und können beantworten werden. Wenn ich viel zu tun habe werden sie gelöscht. Auch kein Problem. Man muss ja nicht, man kann aber!



Als Vergütung gibt es, wie schon beschrieben, Mingle Punkte. Ich habe jetzt in den letzten 3 Monaten wieder die 1500 voll und werde mir nun den Tchibo Gutschein für 15 Euro aussuchen. Man kann aber auch für Zalando, MyMuesli, GamesRocket, oder Otto eine Gutschrift ordern und ab 2000 Punkten (entspricht 20 Euro) auch für den beliebten Online Giganten Amazon. Wer bereits 5 Euro, also 500 Punkte geltend machen möchte, kann für Lieferheld einen Gutschein bekommen. Für Fast Food Liebhaber ist also auch was dabei! Für mich das bisher beste Repertoire an Gutscheinen im Bereich der bezahlten Umfragen. Natürlich kann man mit der Weile auch bei Mingle an Organisationen spenden, oder das Geld bar auf´s Konto bekommen. Mir sind Gutscheine lieber und insgesamt unkomplizierter! Übrigens ist die Internet Präsenz von Mingle super übersichtlich und ansprechend gestaltet und auch die einzelne Vergütung zu den Umfragen lässt sich genau verfolgen. Der Support ist auch stets erreichbar! Viel Spaß beim beantworten! By the way: Manchmal passt man nicht für eine Umfrage, hat aber schon 2 oder 3 Fragen beantwortet, dann gibt es 5 Mingle Trostpunkte!



Meine persönlichen Top 3:



1. Mingle respondi

2. GfK
3. Befragmich


Natürlich könnt ihr gerne jederzeit bei mir nachfragen, falls ihr etwas bestimmtes zu einem Anbieter wissen wollt! Oder euch etwas "spanisch" vorkommt! Ich habe die meisten ausprobiert und bin am Ende den folgenden treu geblieben: Mingle, GfK, Befragmich, Meinungsort....das ist der Rest vom Schützenfest!



Viele Grüße und schaut mal auf meiner Facebook Seite MysteryTestGirl vorbei! Ich freue mich auch dort über Besucher & neue Freunde! Euer MysterTestGirl

Sonntag, 8. Februar 2015

Der Gewinn von den Konsumgöttinnen ist da!

Dat is´ nun das schützende Teil für mein tolles neues Bosch Sensixx Bügeleisen, welches ich ja für knappe 20 Euro über einen Produkttest ergattert habe. Ich bügle noch immer gerne damit und bin froh es zu besitzen. Nun habe ich sogar diesen Bügeleisen Schutz gewonnen und schau mal ob das eine gute Sache ist. Ich wusste ja nicht mal, dass es sowas gibt! Ich krieg mal wieder nix mit:-)

Möchte euch das neue Teil nicht vorenthalten:






Wie sieht es aus, besitzt die Hausfrau von heute sowas?

Neuigkeiten bei den Konsumgöttinnen


Aktuell könnt ihr euch unter www.konsumgoettinnen.de zu einem neuen Produkttest anmelden. Ein Narbengel von Tetesept wird auf Herz und Nieren geprüft und 500 TesterInnen werden demnächst ermittelt. Außerdem läuft eine Umfrage, bei der 10 Amazon Gutscheine je 25 Euro (unter den Teilnehmern) verlost werden. Einen guten Start in die Woche, euer MysteryTestGirl

Mittwoch, 4. Februar 2015

Ein cooles Produkt a la Coco

Mich hat es in den Edeka verschlagen, schließlich müssen wir alle von Zeit zu Zeit mal die Bestände auffüllen. Ich achte beim Einkauf immer auf Neuheiten, oder besondere Produkte. Jeder Einkauf ist für mich ein Erlebnis. Entweder fallen mir neue Designs auf, außergewöhnliche Verpackungen, oder halt neue Produkte. Dieses hat mein Interesse gleich geweckt. Ihr wisst ja, dass ich Verfechterin der Kokosnuss bin. Vielleicht ernennt mich ja mal jemand zur Kokosbotschafterin 2015. Das wär doch mal was. Dann stelle ich auch Körper und Gesicht zur Verfügung. Grins.....Aber jetzt wieder ernsthaft und seriös. Ganz unscheinbar im seitlichen Regal standen viele Produkte rund um die Kokosnuss. Die Farben waren alle in pastell und mein Produkte Radar hat laut ausgeschlagen. Piiiiiiieeepppp, hat sich gar nicht mehr beruhigt:-) Here we go:





TROPICAI Coconut Chips in der Geschmacksrichtung "sweet blossom" habe ich direkt in den Korb befördert. Der knusprig, süße Snack besteht aus geröstetem Kokosnussfleisch, veredelt mit Kokosnussblütenzucker. Tatsächlich eine kreative Köstlichkeit, die ich spontan für mich entdeckt habe. 100 gr. enthalten 22 gr Kohlenhydrate. Im Gefäß sind 120 gr. enthalten und kosten ca. 3,50 Euro. Es gibt noch zwei weitere Sorten, die ich noch nicht gekauft oder probiert habe. Curry und Chili stehen für den deftigen Snack bereit und somit findet jeder seine Richtung. Natürlich sollte man Kokos mögen!:-)

Neben diesem knusprigem Snackerlebnis waren auch Kokosnussmus, Kokosmehl und weiteres im Angebot. Das Unternehmen TROPICAI hat noch mehr in petto. Ich habe ja bereits in älteren Posts über meine Affinität zur Kokosnuss und dem wertvollen Öl berichtet. Auch diese Firma bietet reines Kokosöl an und ich werde das sicherlich mal ausprobieren. Denn damit brate ich Geflügel, Fisch und Gemüse an und für "low carb" Insider ist auch klar, dass die Ketose so schneller eintritt!

Kokosnussmehl nutze ich statt Weizen zum backen von süßen Sachen und bin davon auch begeistert. Schlemmen und abnehmen ist natürlich voll mein Ding. Angetan haben es mir die Kokosblütenvinaigretten. Diese werde ich bestimmt mal probieren und berichten, denn das sieht ganz interessant aus. Kokosblütenessig habe ich noch nie probiert, oder davon gehört!

Unter www.tropical.com seht ihr nähere Infos zum Unternehmen und zum gesamten Angebot. Dieses steht für Fair Trade, also ein weiterer Pluspunkt. Während ich schreibe esse ich die leckeren Blossom Chips...hmmmmm....da kann ich nur sagen.....

100 % by MysteryTestGirl................................ups, der fiel in die Tastatur, na toll:-)

Dienstag, 3. Februar 2015

Swirl & friendtipps - Ein putziger Test

Ich weiß ihr wollt da vielleicht noch nichts von wissen! Ich erinnere euch dennoch:-): Der Frühjahrsputz steht endlich an und was ist schöner, als ein gepflegtes und reines zu Hause? Also ran an die Lappen und los geht die Post. Aber nein, es fehlt ja noch das richtige Putzmittel. Hmmmm, dank www.friendtipps.eu kann ich eine Neuheit ausprobieren und mich im Anschluss gegebenenfalls am Glanz erfreuen!





Produkttest mit Swirl Anti Calc Power Spray


Swirl gehört zur Melitta Gruppe aus Minden und bietet unter www.swirl.de detaillierte Infos zu den unterschiedlichen Produkten. Das Spray enthält Zitronensäure und verfügt laut Hersteller über eine Gelformel. Durch diese würden sich Kalkflecken in Bad und Küche leicht entfernen lassen. Es wird ohne künstliche Duftstoffe gearbeitet und eine Flasche enthält 500 ml, bei einem Preis von ca. 2,99 Euro. 


Der Swirl Produkttest im Hause MysteryTestGirl


Die Marke Swirl brachte ich persönlich irgendwie nur mit Staubsauger Materialien in Verbindung. Nun lässt es sich auch putzen, putzen, putzen. Also ran an den Speck. In der Kürze hatte ich nicht massig Kalk anzubieten. Mal schauen ob die Bilder was erkennen lassen:




Vielleicht schwer zu erkennen, aber für mich ein wunderbares Ergebnis!

Das Spray ist in jedem Fall gut designed. Die Flasche ist ergonomisch gut in der Hand und es prangt nicht zu viel Werbung auf der Flasche. Bei anderen stehen ja teilweise 1000 Werbeversprechen auf der einen Flasche, das ist dann eher too much - finde ich. Daher Daumen hoch für Bottle & Design. Übrigens, am Hals der Spray Flasche sind Einkerbungen integriert. Diese ermöglichen einen besseren Halt. Gute Sache! Die Sprayfunktion geht einwandfrei. Die Flüssigkeit verteilt sich gleichmäßig und verläuft aufgrund der Gelformel nicht! 


Fazit zum Swirl Anti Calc Power Spray Produktest

Dieses Spray ist für mich ein neues Multitalent für Küche, wie auch Bad. Ich wische damit im Zweifelsfall auch die Arbeitsflächen und nutze die Allround Qualitäten gerne aus! Es hat keinen prägnanten Duft, was mir entgegen kommt. Es scheint ohne starke, gar gefährdende Stoffe auszukommen und wird dadurch noch sympatischer. Bei sehr starken Verkalkungen, soll man es übrigens 10 Minuten einwirken lassen. Alles in allem, eine saubere Sache. Beste Grüße an Swirl!

100 % by MysteryTestGirl





Montag, 2. Februar 2015

Der Backclub von Dr. Oetker ruft nach BäckerInnen

Kennt ihr schon den Dr. Oetker Backclub? Ich hatte bisher noch nichts davon gehört und bin nur zufällig darüber gestolpert. Als Mitglied bezahlt man zwar 14,90 Euro im Jahr. Bekommt aber auch etwas an Gegenleistung. 6-mal im Jahr kommt das Magazin vom Doc nach Hause geflattert. Da geht es natürlich rund um das Thema backen. Momentan dreht sich alles um die Sixties. Es sind wirklich tolle Rezepte von süß bis zu herzhaft beschrieben. Ich werde euch noch eines nachbacken sobald ich wieder zu Hause bin. Von Cronuts, Eierlikör Bällchen bis hin zu Zitronenknuspertörtchen.....da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen. Wer Kinder hat, kann diese übrigens kostenlos anmelden und dann gibt es Geburtstagspost für kleine Bäcker. Beim Eintritt in den Club bekommt man mit der Rechnung auch eine Überraschung mitgeschickt:


Die Schablone ist für alle Jahreszeiten gedacht. Herzen für die Liebe, Tannenbäume und Sternen für Weihnachten und "selbst gemacht" mit Schnörkel. Die Himmelscreme mit Joghurt/Pfirsich/Maracuja ist in Original Größe dabe und auch die geriebene Zitronenschale kommt als Original Größe im Doppelpack!




Die Vorteile des Dr. Oetker Backclubs



Gratisproben sollen wohl die Mitglieder exclusiv bekommen und auch kostenlose Backseminare werden angeboten. Gewinnspiele werden auch noch durchgeführt und Produktpakete werden verlost. Rezepthefte werden auch noch verteilt und eine kostenlose Backhotline steht zur Verfügung. Wie hört sich das für euch an? Ich find es nicht schlecht und das Einsteiger Geschenk war schon ganz nett. Die Himmelscreme werde ich dann bald mal an den Herren des Hauses ausprobieren. Mal schauen wie es ankommt:-) Ich mache ja vieles eigentlich selbst, aber Ausnahmen bestätigen die Regel und sich mal schnell zu helfen ist für mich auch ok:-)


Fazit zum Dr. Oetker Backclub



Bisher macht es einen guten Eindruck und meine Spannung auf die Zukunft wurde angeregt. Ich werde euch gerne mal zwischendurch den Stand der Aktionen berichten und ab und an ein Rezeptbild posten. Habt ihr schon Erfahrung mit dem Club? Wenn ja, sagt Bescheid. 



Viele Grüße, Euer MysteryTestGirl