Samstag, 16. Mai 2015

#mb_kobold - Er ist klein, very smart und made by Vorwerk

Mein Schatzzzzzzz....um es im Ton von Herr der Ringe zu sagen. Der Vorwerk Saugroboter ist in unseren bescheidenen Haushalt eingezogen, dank dem Produkttest Portal www.mensbrands.de. Dort ist nämlich der MysteryMan des Hauses angemeldet und daher dürfen wir nun nicht nur mit Hilfe des Swiffers dem Schmutz den Kampf ansagen. Nun werden harte Bandagen aufgezogen! Wisst ihr was ich früher dachte, als der Saugroboter Wahnsinn generell losging? Ich dachte nur OMG - WHAT THE HELL. Ein neues Spielzeug für Herren, oder wie? Das ist doch sowieso nur "Spökelkram". Für diejenigen, die schon alles haben und sonst nicht wissen wohin mit dem Geld. Nun waren wir ja erst einmal platt, dass wir überhaupt zu den 33 Testern by mensbrands gehören. Dann haben wir auch noch erfahren, dass die Tester das Gerät behalten dürfen:-) :-) :-) Meine Facebook Friends wissen das ja schon länger, hab es ja nun jedem mitgeteilt - ob er´s wissen wollte oder nicht:-) Schnell kam auch das große Paket, indem sicher verpackt der Roboter schlummerte. Behalten hin, oder her. Diesmal war insbesondere ich selbst sehr skeptisch und nicht sicher was ich von der technischen Innovation halten sollte. Und das obwohl ich bereits seit einigen Jahren einen Vorwerk Thermomix besitze! Mit Vorwerk verbinde ich also sowieso schon innovative Technik für die Küche. Aber ein Saugroboter? Ich hab mich erst einmal ins Wohnzimmer gesetzt und das Teil einsatzbereit gemacht. Paulchen kam auch gleich dazu und hat erst mal abgeschnüffelt. Ich brauchte übrigens nicht mehr als 10 Minuten, um den Roboter herzurichten. Alles total easy! Auch für blonde. Hier gibt es das Starterpaket zu begutachten:





Es beinhaltet natürlich das Gerät selbst, die Ladestation, ein Magnetband für Abgrenzungen, Prospekte, Anleitungen, 2mal den Focus, und den Roboter Sam:-) Zum letzteren gibt es ein wundervolles Video auf Youtube, welches ihr euch nicht entgehen lassen dürft:


Passend zur Technikliebe entstanden diese Bilder:



Sam versucht echt alles, um die Liebe frisch zu halten! So gehört sich das! Kennt ihr das Lied noch? ....die Module spielen verrückt, mensch ich bin total verliebt....voll auf Liebe programmiert, mit Gefühhhhhl:-) So, oder so ähnlich, gelle? Kennen wohl nur die ab 30 aufwärts:-)

Nun testen wir also diesen "heißen Feger" auf all unseren Böden. Überwiegend brauchen wir ihn mehrfach täglich im EG. Ich sag nur: Paulchen. Hier ist alles mit Laminat & Fliesen verlegt. Jetzt verlegen wir ihn mal ins OG und schauen wie er die Teppiche meistert! Sobald das Testergebnis steht bekommt ihr den ausführlichen Testbericht - hier auf meinem Blog. Dazwischen gibt es auch auf meinem Facebook Account Mysterytestgirl immer ein Update. Also schaut mal rein und lasst mir ein Like da. Meldet euch auf mensbrands an, so verpasst ihr keine tolle Aktion und seid vielleicht beim nächsten Projekt dabei!

Erst einmal ein toller erster Eindruck
Stay tuned!
MysteryTestGirl




Kommentare:

  1. Ich bin gespannt, wie gründlich der ist und wie laut / leise und überhaupt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dich überraschen - ein spannendes Gerät:-) Ganz liebe Grüße, Sabrina

      Löschen
  2. Hihi da hat Schmutz bei euch echt keine Chance mehr. Ich bin vor allem gespannt darauf wie leise er ist und ob er sich auch für eine Mietwohnung eignet. Meine Schwester hat so einen Roboter in ihrem Haus. Sie sind damit super zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lautstärke ist echt lauter als gedacht:-) Aber ich hab mich schnell daran gewöhnt. Bin super zufrieden! Logo, auch für eine Mietswohnung - das macht für mich keinen Unterschied...hast du Bedenken?

      Löschen

Write to me:-)