Sonntag, 3. Mai 2015

Seidig zart - Venus by Gilette

Dank des Teams von www.for-me-online.de durfte ich in den vergangenen Wochen die Neuheiten von Gillette Venus austesten. Ein glatter Test sag ich nur! Der Gillette Venus Embrance Sensitive, sowie der kleine Bruder Gillette Venus Embrance Snap fanden also bei mir ein neues Zu Hause! Übrigens könnt ihr euch - falls noch nicht geschehen - gratis auf der Plattform registrieren und euch zu den einzelnen Tests bewerben. Die Plattform für Ladys hat immer interessante News zum Themen wie Gesundheit, Familie und cleveres Einkaufen. Auch ein paar coole Rezepte konnte ich schon ausfindig machen. 




Ich habe mich wirklich sehr gefreut, da ich sozusagen "Heavy Userin" bin und mich auch im Winter jeden Tag rasiere - überall, is so! Muss so sein, sonst fühle ich mich bäääähhh. Die Peoplz von For-Me-Online geben sich immer echt Mühe mit den Botschafterpäckchen. Alles kam adrett verpackt mit schön gestaltetem Projekthandbuch und Anschreiben. So soll´s sein! Das Paket enthielt also die beiden Shaver, sowie 5 Euro Gutscheine für Friends and Family. Auch das rosa Seidenpapier fand ich Herz allerliebst:-)

Produkttest Venus Embrance Sensitive


Mein neuer Liebling in der Dusche! Nicht nur äußerlich durch zartes Pastell ansprechend, sondern insgesamt gut durchdacht! Die erste Hürde bei diesen Helfern ist ja aber immer: Wie krieg ich das Ding aus der Verpackung....argggg! Die ausgeklügelte 5 Klingen Technologie ist wirklich gelungen und schützt die Haut. Verletzungen sind meiner Ansicht fast unmöglich und die Rasur kann zügig durchgeführt werden. Man muss nur wenig Druck ausüben, der Venus gleitet fast alleine. Durch den flexiblen und wendigen Kopf kommt man echt in jede Ecke - auch unter den Achseln gelingt somit eine einwandfreie Rasur. Übrigens passen laut Gillette alle Klingenköpfe auf den Rasierer. Finde ich besonders praktisch! 



Produkttest Venus Embrance Snap


Der kleine Bruder vom großen Kumpel ist der Hit für unterwegs. Besonders der hygienische Transport hat mich überzeugt. Das kleine blaue Plastiketui passt in jede Tasche noch irgendwie mit rein und der Rasierer ist wirklich gut aufbewahrt! Ich bin öfter mal auf Kurzreisen und kann den scharfen Helfer super gut mitnehmen! Der Rasierer ist zwar klein - aber die Qualität dagegen riesig! Die 5 Klingen Technologie ist genau wie beim großen Bruder und auch der Kopf wendig. 




Ist der nicht süß?

Wissenwertes zur perfekten Rasur


Diverse Mythen sammelten sich ja über die Jahre bereits an. Ob wohl die hart erarbeitete Bräune wegrasiert werden würde? Nein - No - NIXDA. das ist nur ein Mythos. Die Bräune sitzt schließlich nicht in der Behaarung und das wär ja schlimm, wenn mann sich Epidermis und Co wegrasieren würde....Ahhhhh. Ein weitere Punkt ist das nachwachsen der Haare. Durch regelmäßiges rasieren wachsen sie weder schneller, noch dichter. Ich rasiere seit tausend Jahren jeden Tag - da wär ich ja schon ein Äffchen, weil ich das gar nicht schaffen würde. Ok ich gebs zu....ich war mal im Krankenhaus und da mir das wurscht. Habe länger nicht rasiert. war aber auch nicht gleich Schimpanso...Welche Mythen existieren noch? Ach ja: Mehr ist nicht gleich mehr. Also nur mit leichtem Druck und nur einmal über eine Stelle rasieren - solltet ihr dennoch stoppeln aufweisen, dann dringend Klinge wechseln Kinners. Ja! Nicht nur einmal im halben Jahr! Dann braucht ihr euch nicht wundern. Eine stumpfe Klinge sorgt für zunehmende Reizungen, Rötungen, Jucken und Co. Und nehmt bloß nicht den Shaver von Schatzi - wir wissen alles was das heißt!

Fazit zum Produkttest mit Gillette


Beide Versionen haben mich voll überzeugt. Der ein einzige Nachteil besteht ja immer im Nachkauf der Klingen. Ein 4er Pack derzeit 14,99 Euro. Als Heavy Userin muss ich sicherlich schneller wechseln als andere. das muss man halt einkalkulieren, oder wieder zur billigen Einweg Variante greifen. Allerdings möchte ich auf beide gerade nicht mehr verzichten und werde sie fröhlich weiter nutzen. Für 9,99 Euro gibt es die scharfen Teile im Handel zu erstehen! Ein toller Test, der durch die Redaktion - in diesem Fall Ileona - sehr gut begleitet wurde. Lieben Dank!

100 % by MysteryTestGirl

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina, ich kann mich deinem Testurteil vollkommen anschließen! Der Embrace ist super konzipiert und vom Snap war ich positiv überrascht - hatte da beim Auspacken des Testpakets doch erst einmal leichte Zweifel und schon Verletzungen "befürchtet"... ;) doch der liegt wirklich sicher in der Hand und durch das praktische Etui nehmen ich wohl nie wieder Einwegrasierer mit auf Reisen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch:-) Danke für dein Feedback!

      Löschen

Write to me:-)