Montag, 29. Juni 2015

1. Bloggeburtstag von mysterytestgirl - teil 4 von 12

Echt wahr? Schon der vierte Tag? Mann o Mann - wie schnell die Zeit vergeht...ich hoffe schwer ihr seid noch in "Gewinnerlaune", denn so oder so startet mit diesem Bericht das nächste Gewinnspiel für euch. So ein Bloggeburtstag ist ja ganz schön anstrengend, grins, aber für euch tue ich ja (fast) alles und hoffe ich kann euch noch einige Jahre mit meinen Berichten, Bildern, Frechheiten und ironischen Kommentaren erfreuen. 


Heute dreht sich hier alles um Xucker. Wer meine vergangenen Berichte (Gesünder mit Xucker) gelesen hat, weiß schon ganz genau was sich hinter dem Begriff verbirgt. Dahinter versteckt sich eine Homepage mit Online-Shop, welche Süßungsmittel und Co verkauft, die nix mit regulärem Industriezucker zu tun haben. Der sogenannte Birkenzucker (hat aber nix mit der Birke zu tun) wird hier vordergründig angeboten. Fein, Grob, oder als Puder"xucker". Die Produktpalette wurde aber schon lange erweitert und bietet heutzutage ganz tolle SchokoladenDrops & Gums, sowie andere Lebensmittel, die ihr Süße durch Ehrytrit oder Xylit bekommen. Wer regulären Rohrzucker/braunen Zucker vermisst bzw. ersetzen will greift zu Bronxe. Eine neue Innovation aus dem Hause Xucker, mit der man auch toll (mit weißem Xucker gemischt) flambieren kann - by the way. So bleiben auch die Caipis legga süß! Mein Lieblingsprodukt muss ich euch nochmal verweisen. Die Pistazien-Kokos-Creme ist gut für die Linie und dabei noch himmlisch lecker! Ich kann sie nicht oft genug erwähnen. Eine Nachbestellung bleibt auch nicht aus:-)



Noch neuer im Produktportfolio ist der Puderxucker. Dieser ist oft besser einzusetzen, als der Körnige. Er löst sich einfach schneller in den Speisen auf. Meinen Obstsalat, Quark und Cremes süße ich nur noch damit. Es schmeckt jedem und spart natürlich Massen an Kalorien. Wobei der Mehrwert von Xucker nicht nur in der Ernährung liegt. Auch die Zähne danken es einem stillschweigend:-) bzw. indem sie halt gesund bleiben und Karies keine Chance geben. Xylit nennt sich das Produkt, welches besonders tolle Eigenschaften für die Zahnpflege nachweist. Dazu habe ich zukünftig noch einen spannenden Artikel geplant! Zu den speziellen Zahnpflege Produkten kommt ihr HIER

Die Homepage www.xucker.de bietet aber nicht nur den reinen Verkauf der Produkte rund um Xylit und Co. Sondern es gibt auch gleich sehr köstliche Rezepte zu entdecken. Diese helfen Anfängern genauso weiter, wie uns Fortgeschrittenen. Schließlich lieben wir sicher alle Abwechslung und es hilft einfach hilreiche Rezepte befolgen zu können, bis man sich im Umgang mit Xucker sicherer ist. Unter der Rezepte Auswahl gibt es HAMMERmäßige Rezepte, um es mit Bohlen´s Worten auszudrücken. Von Aprikosencreme (hmmmmmm), Sorbet bis hin zum eigenen Ketchup gibt es wirklich einiges zu entdecken! Lasst euch das nicht entgehen. Ich empfehle euch hier wirklich nur das Beste. So wie ich es selbst nutze. Ihr könnt ganz "normal" weiter backen und essen. Ihr ersetzt einfach den **bösen** Zucker, durch Xylit (oder Ehrytrit) und spart somit Kalorien. Zumal ihr gleichermaßen die Gesundheit der Zähne und des restlichen Körpers unterstützt. Ihr müsst höchstens etwas mehr Xucker in euren Rezepten verwenden, weil dieser nicht etwas weniger Süßkraft hat. Eure Lieben werden nicht merken, welche Süße den Marmorkuchen so legga macht. Probiert es aus!

"Wir lieben Süßes ohne Zucker" ist der Leitspruch von Xucker.de. Das Unternehmen heißt eigentlich Kiwikawa GmbH und wurde vom lieben Christian Weiten gegründet. Nach einer langen Suche fand er 2009 zum Xylit und widmet sich seither mit ganzer Kraft seiner Marke "Xucker". Bei Christian wäre ich übrigens auch gerne Mitarbeiter, da er sein nun doch schon großes Unternehmen mittels einer positiven Grundhaltung den Mitarbeitern gegenüber führt. Flache Hierarchien, Toleranz und eine gesunde Fehlerkultur gehören für ihn dazu und machen die Arbeit dort sicherlich ganz angenehm und rund. TOP!

Gewinnspiel am 29.06.2015

---Gewinnspiel beendet---

Heute verlose ich ein Produkt aus dem Hause Xucker, wie ihr euch ja denken könnt. Es gibt für euch die Xylit Trinkschokolade zu gewinnen. Außerdem ein Puderxucker Probe (von mir abgefüllt). Dann könnt ihr diesen mal unter den Kaffee, oder in den Quark untermischen und urteilen ob es euch schmeckt. Teilnehmen können alle ab 18 Jahren und mit Wohnsitz in Deutschland. Das Gewinnspiel startet jetzt (ab Veröffentlichung) bis um 0 Uhr, läuft also nur 24 Stunden! Dann folgt ein anderes. Um im Lostopf zu landen, müsst ihr lediglich mir bei Facebook oder Google+ folgen. Sowie auch Xucker ein Like geben! Auch ein Kommentar unter diesen Post! Nur wer alles erledigt, nimmt auch teil. 




200 Gramm Dose Trinkschoki, gut für Figur & Zähne

Auf die Plätze-Fertig-Los!

Bitte teilen, liken, kommentieren bis der Arzt kommt:-)

Kommentare:

  1. Das hört sich an wie ein Traum :) da ich selbst mit meinen Pfunden zu kämpfen habe wäre ich überglücklich wenn ich das testen dürfte :) denn es gibt nur 2 Dinge auf die ich nicht verzichten kann ( mein Schatzi und süßes ) :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre auch froh wenn ich ein paar Kilos weniger hätte :-( .. Erst meine Niere, dann der Stoffwechsel und nun die blöde Dreimonatsspritze! :-( in einem Jahr etwa 30kg zugenommen.. und ich kämpfe immer noch dagegen an.. :-(

    Die Trinkschoki hört sich traumhaft an. Ich liebe Kakao! :)

    Liebe Grüße

    dein Fan Angeline D. A. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt sehr interessant & weckt mein Interesse!!!!
    Deine und die Xucker Seite haben meinen Daumen!
    LG u einen sonnigen Tag wünscht
    Ilka :-)

    AntwortenLöschen
  4. Achja, Bikinifigur , komme bitte zu mir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schicks sie rüber, kann aufgrund des Poststreiks aber länger dauern, grins....

      Löschen
  5. Das würde ich auch gern mal probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast gewonnen, bin gespannt was du davon hältst:-) LG

      Löschen
    2. Ich bin echt gespannt auf den Geschmack!

      Löschen
  6. Glückwunsch zum Geburtstag. Und hier ein ein Rezept für eine Beerentorte mit Erythrit, ohne Zucker und Mehl: http://zuckerersatz-info.de/backen-ohne-zucker/

    AntwortenLöschen

Write to me:-)