Sonntag, 6. September 2015

Mit Caramba putzen - das Auto blitzt

Putzen gehört nicht gerade zu jedermanns Leidenschaft. Allerdings gehört der Autoputz meist gaaaaaanz an letzte Stelle. Warum nur? Es gibt nichts schöneres für mich, als in ein gut duftendes und gepflegtes Auto zu steigen. Mein alter Audi ist schon echt ein altes Schätzelein. Baujahr 2002 und dennoch stets ein treuer Begleiter. Eigentlich ja Begleiterin, denn ich nenne sie Audine.....kindisch aber passend. Müsst ihr zugeben! Jedenfalls hat Audine die ein und andere Delle eingefahren. Wobei von den 4 Dellen 3 nicht meine Schuld waren. Echt nicht! Außerdem musste sie diverse Sonnencreme Flecken erleiden. Wusstet ihr das Sonnencremedatscher Gift für den Lack sind? Ich weiß es seitdem....shit. Naja, ist halt ein Gebrauchsgegenstand. Nix zum ankieken. So geht es leider auch dem Innenraum. Myteriöse Flecken, Kratzer und Co zeichnen meine Audine. Aber die Lady trägt Alterserscheinungen und den Rest mit Fassung und bleibt mir dennoch treu ergeben. Im Gegenzug halte ich mich im großen und ganzen an den Ölwechsel Rhythmus und mache sie etwa einmal im Vierteljahr "schicki micki". Dazu benutze ich was mir so in die Finger kommt. Für die Polster kann in der Not auch Rasierschaum herhalten und für die glatten Flächen tut´s ja auch ein Haushaltsreiniger. Ein bisschen Febreze hinterher und die Sache ist erledigt:-) Außerdem weiß das "Alcantara-Leder" schon lange nicht mehr was es mal war. Hauptsache die Technik läuft. Audine und ich sind immer noch die ersten, die auf dem Sprung sind, wenn die rote Ampelphase endet. Etwa 130 PS und ein Automatik-Getriebe machen dies möglich. Danke Audinchen!

Ich dachte es wäre mal an der Zeit meinen Auto eine fast professionelle Zuwendung zu bescheren. Vor dem letzten Urlaub musste ich eh nochmal ran, schließlich sitzt man schon lieber über Stunden und Stunden in einem sauberen Auto, als in einem dreckigen. Den sogenannten "mobilen Mülleimer" vermeide ich zwar so gut es geht. Aber dennoch lässt Paulchens Haar, sein Smell, und diverse Brotkrumen das Audinchen ziemlich dreckig erscheinen. Gegen ersteres hilft eh nur der Staubsauger und die Gummibürste. Die Hundebesitzer unter euch werden sich das Procedere gut vorstellen können:-) Jedenfalls kam mir die Marke Cramaba unter,,,,als ich Schatz davon erzählte, konnte er die Marke gleich zuordnen. Er meinte die würden sehr gute Produkte für Reinigung und Pflege von Autos und Zweirädern anbieten. Wie ich nun weiß, gibt es bei Caramba eine riesige Auswahl an Mittelchen, Schäumchen und so weiter, um Flecken zu beseitigen. Für Privatkunden wie auch für Industrie und Handel anscheinend der Geheimtipp bei wissenden Männern. Die Handpaste wurde mir auch gleich aus den Händen gerissen. Gilt wohl als "Must Have" bei Handwerkern. So weit so gut. Um mein Vorhaben der Verschönerung von Audine durchsetzen zu können, durfte ich das Portfolio aus diesem Bereich ausgiebig ausprobieren und nach Herzenslust putzen, schmieren und scheuern. Satte 3 Stunden habe ich mit Freude getestet und vom Felgenreiniger bis zum Autoshampoo alles benutzt. Schaut euch mal das pralle Putzpaket vom Profi an:



Das ist doch mal ´ne putzige Ansage...Kampfputzen!

Der Caramba Heavy Produkttest


Das Sortiment von Caramba lässt Männerherzen hochschlagen, ähnlich wie unsereins beim Online Shoeshopping die Hitze bekommt. Vom Aufkleberentferner bis zum Bremsenreiniger gibt es alles siehe die Caramba Homepage. Die Produktkategorien sind auf folgende bereiche ausgerichtet:

- Haus & Garten
- Werkstatt & Technik
- Auto & Zweirad

Für letzteren Bereich und mein Vorhaben habe ich diese Produkte bekommen und benutzt:

- Caramba Insektenlöser
- Caramba Reifen Pflege
- Caramba Auto Shampoo
- Caramba Felgenreiniger
- Caramba Handwaschpaste
- Caramba Magic Wonder Sofort Glanz
- Caramba Klimaanlagen-Desinfektion
- Reifendicht Mittel
- Caramba Lackreiniger

Gewappnet mit Gartenschlauch, Staubsauger, Tüchern und mehr habe ich mir mein Auto vorgenommen, während Paulchen mich argwöhnisch beobachtet hat. Ein paar Vorher/Nachherbilder sollen den Test erst einmal untermalen:


Paulus kiekt und lacht sich einen. Ich habe die hochwertige Reifen Pflege auch für die Mattenreinigung eingesetzt, ähem....warum nicht? Am Ende waren die Dinger super sauber! Experiment gelungen!


Ich brauch wohl bald mal mehr als nur meine Handykamera....in jedem Fall waren die Felgen echt dreckig. Audine wurde zuletzt vielleicht vor einem halben Jahr gewaschen:-)


Das interessante bei diesem Reiniger ist die Verfärbung während des "Wirkprozesses". Ich sprühe die Felgen ein und die Wirkung wird gezeigt durch die rote Verfärbung. Der Felgenreiniger Brilliant kann schon was! In Kürze fängt er den ganzen Dreck ein, ohne das man schrubben muss wie blöde. Übrigens für alle Felgen geeignet, meine sind ja normalo Alu. Am Ende wird das Ganze einmal abgewaschen und dann sieht es so aus:


Seht ihr den Glanz der Reifen? Hierfür habe ich wie vorgesehen die Reifen-Pflege von Caramba benutzt. Je nach Händler für etwa 6 Euro zu erstehen. Ein fairer Preis. Es schützt vor Rissen und Versprödung, verfüg also über mehr als nur den Reinigungseffekt. Geeignet für Reifen, sonstiges Gummi und Kunststoffe. Sowie für meine Automatten:-) Es wird mit etwas Entfernung einfach aufgesprüht und entwickelt sich zu einem weißen dichten Schaum, welcher einige Minuten einwirkt und dabei schon einen Schutzfilm bildet. Tolles Zeug. Meine Reifen waren noch nie so schön schwarz und glänzend. 




Meine Handycam fängt es leid nicht annähernd realistisch ein. Mein Auto war voller Fliegendreck und sonstigem Gedöhns. Da hilft natürlich nur rubbeln und schrubben. Aber eine vorherige erste Pflege macht es leichter. Hierzu habe ich erst einmal das Auto Shampoo benutzt. Damit das gesamte Auto von außen eingerieben und mit dem Schlauch abgespült. Beste Grundlage für den Rest, dachte ich mir. Als nächstes wurde der Insekten Löser auf Herz und Nieren getestet. Die alkalische Lösung soll in Kürze für neuen Glanz sorgen und Insektenreste, sowie Vogelkot schnell lösen. Hatte das Mittelchen bei mir ja eine große Herausforderung zu bestehen. Anwendbar auf Lacken, Kunststoff, Chrom und Glas. Augesprüht, einwirken lassen und dann sollte sich das einfach ablösen beim wischen. Hat auch gepasst, nur die gröberen Reste und Flecke musste ich dennoch schrubben. Hierfür habe ich die Lösung nochmal gesondert auf einen Schwamm aufgetragen und damit auch den Rest weggekriegt. Kein Wundermittel, aber dafür gibt´s ja Caramba Magic Wonder Spray. Für 7,99 Euro ist es der Allrounder für alle Flächen, auch für Lack. Ich habe damit auch den Innenraum gewischt. Kein Problem. Es ist genauso gut auch im Haushalt anzuwenden. Je nach Bedarf, eben ein Allrounder der Marke Caramba. Jedenfalls habe ich damit auch nochmal größere Vogelshitflecken weggeputzt und das fiel mir sehr leicht. Am Ende gab es für Audine übrigens die ultimative Lackbehandlung. Hierfür habe ich alle verfügbaren Ledertücher rausgesucht und zuerst war ich viel zu großzügig mit dem Zeugs. Die weiße Emulsion kann klein dosiert werden, direkt auf den Lappen und schöööööön mit viel Liebe einreiben. Man konnte fast hören wie Audine sich entspannte. 



Insgesamt ein sauberes und glänzendes Ergebnis!


Blitze Blank!

Fazit zum Caramba Produkttest


Ei Caramba kann ich da nur sagen. Selbst als Frau komme ich beim Sortiment in den Kaufrausch. Es gibt sogar super praktische Scheiben-Reinigungstücher. Wäre für mich optimal für zwischendurch. Dann muss man nicht immer so doof an der Tanke stehen, um den Eimer zu suchen. Bin ja recht viel on Tour. Außerdem gibt es ein Cockpit-Spray Vanille, was meiner Nase sicher gut tun würde....und viele andere Produkte für Glanz, Sauberkeit, Repair und gute Gerüche. Im Schnitt kosten die Produkte 7 Euro und halten eine Weile. Preis/Leistuung für mich TOP. Ich denke zwar nicht, dass ich für jedes Teil am Auto ein bestimmtes Mittelchen brauche, aber bei Felgen und Co macht eine Spezialpflege Sinn. Richtig spannend fand ich die Klimaanlagen-Desinfektion. Die kleine Bombe empfand ich als recht geruchsneutral. Ich könnte mir eine "Kirschvariante", oder eine "Blumenbombe" gut vorstellen. Aber Hauptsache es überfüllt seinen Sinn. Als meine Familie im Urlaub das Auto gesehen hat, waren sich alle einig: Das war ja noch nie so sauber...ha! Stimmt wohl! In der Waschanlage krieg ich ´nen Klaustrophobischen und daher bin ich dort eher selten anzutreffen. Nach einigen Touren auf der Autobahn und kurz vor unserem Hochzeitsprocedere darf sich Audine übrigens nächste Woche nochmal über eine ausführliche Caramba Putz Aktion freuen. Damit wir alle frisch und rein in die Ehe schreiten. 

100 % by MysteryTestGirl

Die Produkte wurden mir kostenfrei von Caramba zur Verfügung gestellt-Herzlichen Dank!

Kommentare:

  1. Na das ist ja echt klasse :) da wird der Großputz ja echt zum Spaßputz :) darf ich mein Auto vorbei bringen grins ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Warteliste ist gaaaaaanz lang mein Lieber Rüdiger:-)

      Löschen
  2. Und wenn du deine Süße (A4?) noch ein wenig polierst glänzt sie so schön wie R2D2 :-)

    AntwortenLöschen

Write to me:-)