Mittwoch, 28. Oktober 2015

Gesehen bei Hirschel Cosmetic - Halloween ist Maskenzeit:-)

Was ist gruseliger an einer Frau als eine Maske? Männer sind sooooo leicht zu erschrecken. Einfach eine pflegende Maske auflegen und unverhofft um die Ecke kommen. Der Effekt ist auch beim 20. mal noch sehr witzig:-) Sorry Männers, aber wir Ladys lieben unsere Pflegemasken einfach zu sehr um darauf zu verzichten. Wenn ihr "ihn" mal loswerden wollt, dann empfiehlt es sich übrigens auch ein paar Tropfen Teebaumöl aufzutragen, oder stinkende Anti Cellulite Lotion, grins...da können sie rennen die Süßen. Aber heute soll es gar nicht darum gehen Männer zu erschrecken, dafür lieben wir sie ja auch zu sehr...es geht um Beautyhelfer deluxe: Reinigungs- bzw. Pflegemasken. Gerade habe ich die Montagne Jeunesse Passion Peel Off Mask ausprobiert, weil ich meine Haut die letzten Wochen so vernachlässigt habe. Tiefenreinigend, entschlackend und schützend soll diese Behandlung wirken - Dank Granatapfel und Passionsblume. 6ml sind in dem Sachet enthalten und kosten aktuell 2,90 Euro im Online Shop von Hirschel Cosmetic. 

Maskenzeit bei MysteryTestGirl

Der Produkttest mit Montagne Jeunesse - Gesehen bei Hirschel Cosmetic


Das besondere? Auf der Packung wird folgendes vermerkt: Wir sind Vegetarier und haben Tiere gern - deshalb quälen wir keine Hasen und nutzen keine tierischen Zutaten....ein tolles Statement, wie ich finde. Liebevoll im vereinigten Königreich hergestellt..., heißt es weiter:-)

Die Maske wird wie gewohnt äußerlich, auf Gesicht/Dekoltee aufgetragen und kann dann 15-20 Minuten einwirken. Zuvor sollte das Gesicht natürlich gereinigt sein. Nach dieser Zeit einfach "abziehen" und verwerfen. Von unten nach oben lässt sie sich am besten abziehen! Reste abspülen! Sieht dann übrigens so aus:



Der Geruch der Beautymask ist sehr süßlich und wohl duftend nach Beeren. Also kein übler "Männervertreiber":-) Wir Frauen kennen ja die Geruchspalette der verschiedenen Produkte...dieses Exemplar ist wirklich ein Mehrwert für´s Näschen!

Die Anwendung ist praktisch, da das Sachet schnell aufgerissen ist und direkt verworfen werden kann. 

Mein Fazit zur Montage Jeunesse Maske


Die Anwendung funktioniert zügig, wie von solchen Facemasks gewohnt. bereits der Duft und die "rosa" Farbe machen Lust zum auftragen und "aushalten". Bei den Peel Off Modellen fühlt sich die Haut ja immer sehr straff an, über die Wartezeit. Der Preis ist durchaus gehoben für eine Anwendung, aber durch "Veggie"-Siegel gerechtfertigt. Die Haut fühlt sich bei mir refreshed an. Dieses Modell ist nun nicht sehr reichhaltig von den Zutaten her, ich denke perfekt für Haut die eh schon genug Fett in sich trägt. Ein schönes Produkt und ein toller Start in meine persönliche "Maskenzeit", daher...

100 % by MysteryTestGirl


Sonntag, 25. Oktober 2015

Website Test - Freundinnen für´s Leben finden

Heute möchte ich Euch www.zazeni.de vorstellen. Ein neues, modernes Netzwerk von Frauen für Frauen, das ins Leben gerufen wurde, damit es endlich einmal eine schöne Plattform gibt, auf der man als Frau neue Freundinnen finden kann, ohne von Männern angebaggert zu werden.

Habt Ihr schon mal im Internet nach neuen Freundinnen gesucht? 



Ich habe das und bin schier verzweifelt. Wenn es sich um Portale für Männer und Frauen handelt, kann da noch so sehr etwas von Freundschaften stehen - es sind doch nur Flirtseiten. Vielleicht ursprünglich von den Betreibern nicht so gedacht, von den Nutzern aber so umgesetzt. Und im Internet nach einer “Freundin” zu suchen… leider differenziert die deutsche Sprache da nun einmal nicht zwischen Lebensabschnittsgefährtin und Kumpeline. Das selbe Wort muss für beides her halten.

Als der Frust darüber, keine geeignete Seite für meine Suche zu finden, immer größer wurde, bin ich irgendwann selbst aktiv geworden und habe Zazeni.de gegründet.


Warum überhaupt neue Freundinnen?



Wenn man in eine andere Stadt umzieht oder Freundinnen plötzlich heiraten und Kinder bekommen, aber man selber nicht, entwickeln sich Freundschaften plötzlich in verschiedene Richtungen. Andere Bekanntschaften wachsen vielleicht doch nicht wie gehofft zu Freundschaften an, sondern - im Gegenteil - schlafen wieder ein.

Es gibt auch Hobbys, die man gerne mit Freundinnen teilen würde. Aber nicht alle Freunde teilen die eigenen Interessen und so fehlen mancher Frau gleichgesinnte Freizeitpartnerinnen.

Wenn dann zusätzlich eine sehr gute Freundschaft wegbricht, steht man plötzlich ganz schön alleine da. Und so ergeht es leider vielen. Gerade in Großstädten, wo die Bevölkerungsdichte am höchsten ist, vereinsamen immer mehr Menschen.

Und hier auf dem platten Land kurz vor "Nowhere" Dänemark? Kein Kommentar:-) Hier ist praktisch so wenig Dichte, dass du immer nur die gleichen siehst...

Dagegen gibt es jetzt Abhilfe!



Zazeni.de bringt Euch bei der Suche nach neuen Freundinnen zusammen. Dafür gibt es neben einer Karte, die alle Mitglieder direkt an ihrem Ort anzeigt auch eine Umgebungssuche und vor allem natürlich ein Forum und viele Gruppen, so dass sich immer neue Themen finden, über die man schnell miteinander ins Gespräch kommen kann. Wer Du bist und was Du suchst, gibst Du Im eigenen Profil an und Events bieten eine gute Möglichkeit, sich zu treffen. Im Stream - dem Herzstück der Seite - bleibt Ihr außerdem immer auf dem Laufenden und könnt verfolgen, was die anderen mögen, nicht mögen oder gerade machen und könnt das auch direkt kommentieren. Da sind erste Kontakte schnell geknüpft.



Daher 100 % by MysteryTestGirl
(denn Freundinnen sind eine Herzensangelegenheit)

Freitag, 23. Oktober 2015

Gesehen bei Rossmann - Demak Up Expert für eine reine Haut

Die tägliche Hautpflege ist für alle Ladys ein wichtiges Thema. Früher sind wir wohl alle öfter mal mit vollem Make-Up eingeschlafen und es ist auch nicht weiter tragisch wenn dies mal passiert. Ich meine..... mit "Pegel" noch große Abendpflege? No! Ich eher nicht. Ins Bett fallen und gut ist! Aber im normalen Zustand wird natürlich das große Programm abgespult. Ein schnelles Peeling, Wimpern vom Schwarz befreien und danach noch schön eincremen. Man fühlt sich doch immer wieder frisch nach dieser Prozedur. Wenn es aber doch mal schnell gehen soll und dennoch effektiv sein muss gibt es diese tollen Tücher:



Wusstet ihr das Demak Up im Jahre 1978 bereits ihr erstes Wattepad zum abschminken auf den Markt brachte? Lange ist es her, aber das Unternehmen schläft nicht. Neue fortschrittliche Produkte folgen und sollen uns Frauen ein gutes Gefühl verleihen. Mit der geschützten Linie CottonScience hat sich die Produktentwicklung voll auf die Baumwollfasern spezialisiert. Ich war überrascht zu lesen, dass die Baumwolle im Werk in der schönen Normandie/France verarbeitet wird. Da hätt ich doch glatt mal vorbeischauen können:-) Durch eine spezielle Wasserstrahltechnik, werden die Fasern miteinander verwebt und damit werden sie reißfest und auch fussellos. 


Demak Up Expert - Der Produkttest


Bisher habe ich meine Hautpflege ja vornehmlich mit Hilfe von wiederverwendbaren Tüchern betrieben. Diese müssen natürlich immer schnell wieder gewaschen werden, damit ich sie wieder einsetzen kann. Mit den Demak Up Expert Baumwolltüchlein hat man zwar ein Einmaltuch in der Hand, aber dieses fühlt sich so wunderbar zart an. dafür sorgt wohl der integrierte Baumwollölextrakt und die Lotion. Natürlich dermatologisch & augenärztlich getestet! Geeignet ist dieses Produkt für alle Hauttypen. ich denke auch eher empfindliche Mädels werden kein Problem hiermit bekommen. Das besondere ist aber nicht nur die zartheit, sondern auch die nicht fettende Eigenschaft. Ich war bisher von solchen Einmaltüchern anderer Hersteller gar nicht sooooo angetan, weil ich oft so einen Film auf der Haut hatte. ich möchte das sich meine Gesichtshaut weich und rein anfühlt, nicht fettig. Bäh! Die Tücher ermöglichen eine fusselfreie Reinigung, dank 100 % biologisch abbaubaren Baumwollfasern. Da klärt sich die Frage des Einmalprodukts auch von selbst. Gesehen bei Rossmann für etwa 2,75 Euro für 23 Tücher. Gutes Verhältnis von Preis und Leistung, finde ich...



Mein Fazit zu den neuen Demak Up Expert Tüchern


Als Skeptiker muss ich sagen: Ich mag die weichen Tücher sehr gerne. Sie tragen einen milden wohligen Geruch in sich und die weiche Textur gleitet richtig angenehm über Gesicht, Hals & Dekoltee. Eine tolle Sache! Das Ergebnis überzeugt auch, da auch wasserfestes Material sanft den Weg von der Haut findet. Ein starker Druck ist hier nicht notwendig. Weich & effizient, genau das was wir Frauen für unsere Pflege brauchen, daher:

100 % by MysteryTestGirl


Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt-Herzlichen Dank!

Montag, 19. Oktober 2015

Ein duftes Örtchen - Mein WC wird nun gestempelt

In Kooperation mit Bild der Frau Testmomente durfte ich eine Innovation der WC-Reinigungsindustrie austesten. Das WC Ente Frische Siegel haftet nun in unseren Toiletten und soll für ein hohes Maß an Hygiene sorgen. Im Club "Testmomente" der Zeitschrift Bild der Frau könnt ihr euch ganz einfach und kostenfrei registrieren. Dort gibt es regelmäßig Ausschreibungen für neue Tests, auch aktuell einen Blick wert für die Süßen unter euch. Jedenfalls war ich wirklich gespannt auf das Produkt des Unternehmens SC Johnson und habe mich auch sofort über die Toiletten her gemacht. Schade das wir nur 2 haben, denn ich hätte gern noch mehr gestempelt:-)

WC Ente Frische Siegel - Der Produkttest


Die Company SC Johnson ist auch durch andere Produkte wie Glade, Mr. Muscle und Co bekannt. WC Ente kennen wohl die meisten von uns bisher als typisches Reinigungsgel für Toiletten. Ich bin zwar großer Fan von sauberen Toiletten, jedoch nicht von Toiletteneinhängern. Die finde ich irgendwie lästig und unattraktiv, obwohl sich da auch schon einiges zum positiven verändert hat. Die beste Innovation seid langem scheinen aber die "Duftstempel" zu sein. Hier handelt es sich um selbstklebende WC Erfischer, die mittels eines Spenders angebracht werden. Hier ein paar Bilder:



So sieht das Teilchen aus! Ca. 15 cm misst dieser Spender und durch die schlanke Form kann man ihn auch gut bedienen. Die Anleitung gab es exklusiv vom Testmomente Club dazu. damit es auch der letzte schafft:-) Das positive vorweg: Der blaue Spendergriff bleibt erhalten und wird nicht verworfen. Lediglich die "Patrone" mit den "Fresh-Discs" wird nachgefüllt und gibt es auch entsprechend zum Nachkauf. Das Starter-Kit kostet etwa 2,99 Euro, gesehen bei Rossmann Online. Hält Toiletten insgesamt etwa 8 Wochen frisch. Die Nachfüllpackung gibt es dann für etwa 4,49 Euro, ausreichend für ca. 12 Wochen. 



Man setzt die 2 Teile des "Toilettenpens" zusammen, das klickt ineinander. Nicht kompliziert! Ineinanderschieben, bis der erste Druckknopf einrastet. Den Pen könnt ihr nun in der Toilette plazieren, wo ihr wollt. Die Toilette sollte aber gerade gesäubert sein und das Wasser vom Spülvorgang sollte damit in Berührung kommen können. Also nicht oben an den ersten Rand oder so! das offene Ende platzieren und abfeuern. Der Knopf rastet nun ein Stück weiter ein. Das Duft-Siegel sitzt nun. Es handelt sich hierbei um eine klebrige Masse, die in einer schönen Form aufgepresst wird. Dank eines Verschlusses bleibt der Inhalt frisch und kann auf den nächsten Einsatz warten. Bei mir hielt der erste Schuss nun etwa 6 Tage, dann war alles weggespült. Es bleiben keine Reste zurück. Sehr cool!







Die Siegel sorgen tatsächlich für mehr Frische durch Duft und die Verminderung von Kalk & Keimen. Bei jedem Spülvorgang wird das Siegel aktiv und verhilft zu mehr Reinlichkeit. Das Unternehmen bezeichnet dies als 5in1 Wirkung. Für mich in jedem Fall EINE Wirkung - nämlich ein sauberes WC. 

Mein Fazit zum Produkttest WC Fresh Discs 


Eine gut durchdachte Angelegenheit! Die Siegel gibt es in unterschiedlichen Duftnuancen wie Limone & Marine. Die Düfte treten ausreichend intensiv hervor, aber nicht zu doll. Genau richtig. Aktuell habe ich 2 Stempel gesetzt, um mal zu schauen wie sich der Duft so verteilt. Beim reinigen mit der Bürste passe ich aber schon auf, dass ich nicht mit den Stempeln in Berührung komme. Wäre ja schade, wenn ich sie aus Versehen abbürste. Besonders die Möglichkeit zum nachfüllen gefällt mir gut und auch Preis und Leistung sind gerechtfertigt. Die Angaben über die Haltbarkeit stimmen und somit halten mir die 16 Stück aus dem Nachfüllpack etwa 16 Wochen - sprich 4 Monate. Die Düfte sind gelungen, dennoch bin ich gespannt auf Neuerungen oder Special. Zu Weihnachten vielleicht Orange-Zimt? 

100 % by MysteryTestGirl


Das Produkt wurde mir kostenfrei zum Test übersendet-Herzlichen Dank

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Doubox Oktober 2015 - mit Extra Goodie?

Endlich ist es soweit, meine Doubox kam heute an! Ich war höchst gespannt auf den Inhalt und wurde mal wieder nicht enttäuscht. Nach dem öffnen der ersten Umverpackung lag da noch ein Goodie oben drauf.....sehr cool! Wobei sich ja schnell herausstellte, dass es wohl aus logistischen Problemen oben drauf lag. Grins....ich rede natürlich von der tollen Zahnpasta mit Kohlepartikel. Ich bin ja Abonehmer der 15 Euro Box und verzichte lieber auf ein Abo für die hochwertigen, teuren Exemplare. 50 Euro oder mehr für eine Box ist bei mir so nicht drinne und da wäre mir das Risiko wohl zu hoch. Ich würde das dann automatisch als Investition einstufen und wäre sicher schnell enttäuscht. Aber so 15 Euro gehen gut, spürt man kaum. Bisher kann ich mich nicht entsinnen, dass ich mal enttäuscht wurde. Natürlich ist mal was dabei was man nicht unbedingt benötigt. Dafür habe ich aber Abnehmer:-) Ist aber eigentlich selten der Fall - Aber Geschmackssache, ganz klar! Hier ein Blick auf den ersehnten Inhalt:


Uhhhh, ich find´s gut! 


Also...die Probe von Biotherm Scrub ist hochwertig und misst 20 ml. Für ein sanftes Gesichtspeeling. 150 ml kosten etwa 22 Euro bei Douglas und auch anderswo. Auch dieses Mal gibt es wieder eine Luxusprobe von ANNAYAKE. In der letzten war ein Gesichtswaschgel davon und dies hatte ich in Paris dabei. Habt ihr mal daran gerochen? Ich hab nichts gegen die Marke, aber es richt leider nach billigstem Toilettenspray. Diesmal gibt es eine Augenkonturcreme mit 7 ml. Jetzt kommt´s: Die Orginalpackung umfasst 15 ml und kostet 99 Euro? Wir haben eine Wertanlage bekommen. Wow! Ich sperre es in den Tresor. Das lustigste Produkt ist sicherlich das Remover Gel by Alessandro. Take off Baby! Hab ich gleich benutzt und siehe da es funktioniert! Großzügig auftragen und 1 Min. einwirken lassen. Wischen, Finito! Ich hatte meinen Lackentferner in Paris nicht mit und musste den ollen Lack aber ab bekommen. Ich habe mir für 2 Euro ein Remover Gel gekauft, den Rest konnte ich leider nicht lesen (franz). Damit habe ich versucht den Lack abzubekommen und habe das Zeug dann weggeschmissen. Wusste ja nicht das es Gel gibt, welches erst einwirken muss, MANN O MANN. So klärt sich alles auf. Shit! Für 3,99 Euro bei Douglas gesehen...


Auf dieses Shampoo bin ich wirklich gespannt. Denn aktuell nervt mich mein plattes Haar. Percy & Reed London Volumising Shampoo 250 ml. Schlappe 22 Euro bei Douglas. Ups, da geht die Haarpflege aber ins Geld. Hoffentlich find ich es doof:-)


Sehr cool! Wollte ich eher mal schon kaufen. Nun kann ich es erst einmal testen.  Ecodenta Zahncreme mit Kohlepartikeln. 100 ml kosten 4,49 Euro bei Douglas siehe hier. Riecht lecker nach Pfefferminze und ist wirklich schwarz:-)

Mein Fazit zur Doubox Oktober 2015


Wieder gut ausgewählt und für mich sehr lohnend. Mein Lieblingsprodukt dieses Mal ist die Kohle Zahnpasta, bin gespannt ob es wirkt. In einem Test im TV hat man den Unterschied deutlich gesehen. Für 15 Euro wieder eine positive Überraschung. Merci!

100 % by MysteryTestGirl


Mittwoch, 14. Oktober 2015

Produkttest - #barillapestorustico, ob das schmeckt?

Durch die lieben Insider teste ich aktuell die neuen drei Sorten Barilla Pesto Rustico. Das was viele nicht mögen - nämlich Stückchen:-) - wird hier hervorgehoben. Schreckt mich erst einmal nicht ab, ich liebe ein gutes Pesto so oder so. Ich bin schon Kunde der Marke und kaufe im Angebot die normalen Pestosorten. Pasta al dente und Pecorino, hmmmm, soooo unwiderstehlich lecker! Wusstet ihr eigentlich woher die Bezeichnung Pesto stammt? Aus dem italienischen "pestare - zerstampfen". Eine ungekochte Sauce, die zu Nudeln gereicht wird. 1863 wurde die Sauce bereits zum ersten Mal in Ligurien beschrieben. Aber erst im 20. Jahrhundert kam der richtige Trend. Übrigens durch Frank Sinatra, als Werbefigur in den USA. 






Barilla Pesto Rustico, der Produkttest!



Vom Design her ja ganz nett. Aber es hätte auch etwas authentischer sein dürfen. Ich finde das Erscheinungsbild zwar ansprechend, aber es hebt sich wenig von anderen Sorten und Produkten ab. Im Sinne der rustikalen Überlegung hätte es vielleicht etwas zünftiger sein dürfen. Vielleicht ein anderes Etikett mit Büttenpapier oder so. Dazu das Gemüse in malerischer Bildform. Das wär´s gewesen. Natürlich ist der Geschmack immer noch am wichtigsten und daher habe ich mich erst einmal über die Sorte mediterranes Gemüse hergemacht. Aubergine und getrocknete Tomaten habe ich erst einmal zurückgestellt. Ein bisschen Angst hatte ich vor der Sorte Aubergine mit Kräutern, ob das wohl schmeckt? 

Ich mag mein Pesto - egal von welcher Marke - am liebsten mit Pasta. Da steht lowcarb mal hinten an. Denn Gemüsenudeln mit Pesto? Nääää. Eher nicht so. Die normale Variante sieht also so aus:




Ich habe nur eine halbe Packung Spagetti gekocht, also 250 Gramm und das Pesto darunter gemischt. Wie ihr seht sind die Gemüsestückchen überschaubar und verteilen sich natürlich auf die Menge. Allerdings reicht ein Glas (175 Gramm) wirklich nur für 250 Gramm Spagetti, höchstens! Hier ist schon wenig Sauce an den Nudeln. Mir kommt es so entgegen. Ich mag nicht zu viel Sauce an der Pasta. Insgesamt muss man aber sagen ein Glas = 1 Person. In meinen Augen! Damit ist der Preis von 2,99 Euro eher hoch angesiedelt. 

Geschmacklich sind die mediterranen Gemüse sehr lecker, nicht säuerlich angehaucht. Tomaten, gelbe Paprika und Zucchini sind erkennbar. Viele mögen die Sorte auch auf frischem Baguette. Die Sorte getrocknete Tomaten ist wie versprochen typisch fruchtig, mild und verbreitet Sonne im Herzen. Aubergine mit Kräuter riecht gar nicht so schlimm wie gedacht. Ganz mild und entgegenkommend. In meinen Augen die einzige wirkliche Neuigkeit!



Sehr lecker! Auch wenn die Farbe des Pesto Aubergine nicht sehr einladend wirkt. Es ist halt Natur - würd ich mal sagen und der Geschmack passt - wobei ein Qentchen mehr Würze gut wäre. Muss man sich halt selbst "pimpen". 

Mein Fazit zum Produkttest mit Barilla Rustico


Sehr lecker, aber nicht überraschend. Für meinen Geschmack kann man auch mal Sorten mit Knobi oder besonderer Schärfe kreieren. Die Pestos überzeugen dennoch im Geschmack und ich würde sie im Angebot auch nachkaufen. Aber nicht unbedingt für 3 Euro. Die regulären - ich mag besonders Calabrese - kosten 2,39 Euro. Das finde ich generell gerade noch ok. Die Pesto Rustico Sorten besitzen keinen soooo großen Wiedererkennungswert, als das ich diesen Betrag unbedingt ausgeben möchte. Ich gebe also Abzüge für den zu hohen Preis und den fehlenden Mehrwert und das einfach gehaltene Design. Dennoch insgesamt eine wohl schmeckende Erfahrung und damit:

80 % by MysteryTestGirl

-Die Produkte wurden mir kostenfrei von den Insidern zur Verfügung gestellt-Herzlichen Dank!

Dienstag, 13. Oktober 2015

Cashback Aktionen aktuell - Update

Na also, da war ich doch noch schnell mal bei Edeka und habe noch ein paar kleine Aktionen mitnehmen können. Man findet ja nie alles. Ich immer noch 5 Dinge auf dem Zettel, die ich wahrscheinlich gar nicht bekommen werde. Beispielsweise der Le Brin Weichkäse. Ei wo isser denn? Oder die Weinknirpse? Keine Ahnung....Naja, manchmal läuft mir was erst dann über den Weg, wenn ich es innerlich aufgegeben habe es zu finden. Hier erst einmal das kleine Update:



Patros gibt es zum gratis testen. Ihr könnt beide Sorten ausprobieren und müsst den Bon einfach nur mit euren Angaben an Patros übersenden: Patros Kennwort "Patros probieren" in 28392 Bremen. Das Porto gibt es wie gewöhnt zurück. Lasst es euch schmecken. Ich habe meinen bei Edeka für 1,99 Euro geschnappt. 

Außerdem darf man Milram Immerzart ausprobieren. Gekühlt aber streichzart, so soll es sein. Das Produkt kostet 1,39 Euro und die gibt es online zurück. Einfach unter Milram reinklicken und die Daten eintragen. Geht sogar via Paypal! 

In eigener Sache: Vielleicht kauft ihr öfter als ich bei Edeka ein und sammelt diese Pandalose nicht? Dann meldet euch via mysterytestgirl@yahoo.de und lasst sie mir zukommen. Ich wäre überglücklich. Liebe Grüße an euch!


Samstag, 10. Oktober 2015

Cashback Aktionen aktuell - Wow, reiche Beute

Heute bin ich mal wieder zum einkaufen losgezogen. In den letzten Wochen hab ich ja nicht viel mitgekriegt, denn alle Zeichen standen auf Hochzeit. Nun sind wir wieder zu Hause und ich habe mich mal durch die Cashback Szene geklickt. Wow! Momentan gibt´s ja ein Highlight nach dem anderen, oder? Zettelchen geschrieben und los. Denn ohne Schriftstück geht gar nix. Dann vergesse ich immer ob eine Aktionspackung Not tut oder nicht etc. Coop hat bei uns aktuell Jubiläum. Dem entsprechend war der Ansturm groß, da es diverse Aktionen und Angebote gab. Außerdem konnte man sich mal durchfressen. Am einen Stand Chinafutter, am nächsten Parmaschinken, daneben Würstchen, Ananas und Co. Hmmmm.....da war ich glatt so durch den Wind, dass ich an der Kasse vergessen habe die Trenner einzusetzen. Alles auf einen Zettel ist mit Cashback ja bekanntlich schwierig:-) Irgendwann hab ich STOP gerufen und Trenner eingesetzt. Mann o Mann. Nix im Hirn heute. Da ist der viele Zucker schuld den ich momentan zu mir nehme:-) Jedenfalls war die Beute reichlich und wird wie immer vorgestellt:




So macht testen Spaß! Und sparen auch:-)

Kühne Rotkohl aus dem Standbeutel (welcher gar nicht gescheit stehen kann) in 2 Sorten gleichermaßen zu testen. Oline unter Kühne Gratis testen einfach die Daten eingeben und auf Mail warten. 1,49 Euro hab ich pro Beutel bezahlt und das Cash kommt demnächst back! Noch bis zum 31.01.2016 teilnehmen, ihr könnt also noch bis zur Weihnachtsgans abwarten! Kein Stress!

Maggi macht nun in Fonds! Rinder, Geflügel- und Gemüsefonds gibt es gratis bis zum 31.12.15. Zumindest einen davon. Ich hab Rind genommen und 2,29 Euro bezahlt. Keine Aktionspackung nötig! Einfach hier die Daten eintragen, Bon hochladen und alles ist tutti. 

Auch die Wäsche kriegt was nettes ab. Vernel 8 Wochen Frische gibt es noch gratis bis zum 31.12.15. Sucht euch eine der neuen Sorten aus und ladet das Teilnahmeformular hier runter und sendet es ein. Schwups kommen 1,59 Euro wieder zurück!

Auch unsere Haare sollen es nett haben. Das neue "Zeugs" von Loreal heißt Luminize und kann doppelt abgesahnt werden. Shampoo und Spülung für je 1,85 Euro für "umme". Einfach Bon und Daten an nutri-gloss@acardo.com senden und ab geht´s. Noch bis 30.11.15 zuschlagen!

Rama braten wie Profis gibt´s auch schon wieder zum testen. Bis 29.2.16 kann man eine der beiden Sorten ausprobieren und Cash zurück verlangen. Für 2,49 Euro zu haben! Einfach hier online Daten abgeben. Cool, oder? Bei der ersten Aktion hatte ich die Variante mit Olive und jetzt das Original. 

Wat gaaaanz leckeres gibt es von Coppenrath & Wiese. Die leckeren gefrorenen Desserts. Hmmmmmm, süchtig machends Teufelszeug, lieber nicht kaufen! Spaß! Für 2,69 Euro gibt es diverse Sorten. Ich habe mich für Himbeer Mascarpone entschieden und wurde nicht enttäuscht. Einfach eine Aktionspackung abgreifen und hier online alle Daten eintragen. Sogar Haltbarkeitsdatum und Chargen Nr. wollen sie wissen. Am 31.12.15 ist Schluss mit legga!

Danone Activia gibt es ja schon länger mit Geld zurück Garantie. Man bekommt wohl den doppelten Kaufpreis zurück bei nicht gefallen. Ich teste gerade und sehe dann ob es mir wert ist. Wenn nicht dann: EAN CODE ausschneiden, Bon dazu, Begründung mit 15 Worten, an Danone GmbH - Activia Testwochen - 60663 Frankfurt. Schon einer von euch gemacht? Für 1,89 Euro habe ich die Sorte Cerialien genommen. Hier geht´s zum Formular.

Käsefreunde dürfen sich freuen. Milram Burländer gibt es gratis und man braucht wohl keine Aktionspackung, nicht zwingend. Für 1,39 Euro geschnappt und auch schon probiert, hmmmmm, schmeckt! Einfach hier die Daten online eintragen und noch bis zum 30.11.15 zuschlagen. Die zahlen übrigens auch via Paypal!

Wie findet ihr die Ausbeute? Ich hatte noch mehr auf dem Zettel, aber man findt ja auch selten alles was man will. Geht euch das auch so? Ich geb mal wieder:

100 % by MysteryTestGirl

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Homair Villages - Camping mit Komfort

Zu meinem Comeback dachte ich ich zeige euch mal wo ich mich vor kurzem noch aufgehalten habe. Wo ich war? Im HONEYMOON mit meinem HONEY natürlich. Denn MysteryTestGirl ist nun auch ganz offiziell weg vom "Markt" und vermählt mit dem liebevollsten Mann der  Welt. Keiner hat je so gut auf mich aufgepasst wie er. Echt wahr! Wir befinden uns im 7 Jahr und haben uns bewusst dazu entschieden auch den Rest gemeinsam zu gehen. Bevor ihr fragt - NEIN - ich bin nicht schwanger und weiß auch noch nicht ob ich es werden will....(Schwiegervadder pocht aber schon drauf - Augen verdreh:-) Jedenfalls hab ich euch ja von meiner gewonnenen Paris Reise erzählt und dachte mir ich teile dieses Erlebnis mit euch. Wir konnten von Korsika bis zur Cote d´ Azur verschiedene "Camping Dörfer" auswählen und sind ganz traditionell auf Paris gestoßen. Die Stadt der Liebe ist ja wohl genau richtig für so einen Anlass. 7 Nächte waren wir in einem mobilen zu Hause mit 2 Zimmer, Küche, Bad und Toilette und haben es uns gut gehen lassen. Ausgelegt wäre das Häuschen für 6 Personen gewesen (die hätten wir auch mitbringen dürfen), wobei das eng geworden wäre:-) So konnten wir das 2. Schlafzimmer als Ankleideraum/Abstellraum nutzen und hatten richtig schön Platz. Der groß angelegte Platz befindet sich in "Paris Est" und bietet eine schnelle Verbindung zum Pariser Zentrum mit seinen unfassbar vielen Sehenswürdigkeiten. Ein 2-3 Personen Haus/Büdchen gibt es wohl ab 300 Euro die Woche. Sofern nicht gerade Juli ist:-) Unseres hätte so zwischen 500 bis 600 Euro gekostet zu dieser Zeit. GESCHENKT....freu:-)


Rezeption


Unser Haus


Hier ein Blick über die Anlage, welche auch über eine richtige Rezeption verfügt und insgesamt recht modern ist. Wir haben zwar keine Camping Erfahrung, fanden das aber alles ganz ok. Wir waren aber auch in der "besseren" Unterkunft mit Bad, Dusche und Toilette. Andere müssen dafür extra die großzügigen Badehäuser aufsuchen. 

Unser zu Hause war nicht perfekt reinlich aber sauber und wir konnten mit Gas jeden Tag kochen. Die Glotze war auch ein Flat, leider nur französische Sender. War aber eigentlich wurscht, wir hatten ja anderes zu tun:-) Musik hatten wir auf dem Tablet und ich hatte meine Bücher auch darauf. Netterweise war bei uns ein reichhaltiges Wäschepaket bereits enthalten. Unser Honeymoon Bettchen war bereits bezogen und ready to Party:-) War aber gut Geschirrspülmittel, Mülltüten und Reinigungstücher mitzunehmen, denn die hätten wir sonst erst kaufen müssen. Wir kamen sowieso vollbepackt mit Nahrungsmitteln und Co. Hatten also alles wichtige schon dabei! Schatzi ist ja so ein Organisationstalent und gepaart mit meinem ist das praktisch gar nicht auszuhalten:-) Dennoch sind die Cottages und Co sehr gut ausgestattet. Töpfe, Pfannen, Geschirr, Kaffeemaschine und Co ist alles reichlich vorhanden. Viele Fächer bieten ausreichend Stauraum und auch der Essensbereich war großzügig. Selbst eine Mikrowelle gibt es und der Kühlschrank hat auch ein Eisfach. Supi! Die Dusche fand ich richtig gut und war auch in einem gepflegten Zustand. Die Temperatur lies sich sehr gut regeln und ich konnte auch schööööön heiß duschen. Toll! Lediglich das Wasser riecht nach Chlor, warum ist mir unklar. Zur Sicherheit haben wir mit Wasser aus der Flasche gekocht. Wer will schon Magenschmerzen während der Hochzeitsreise?


Unser Gemach:-)


- Lö´ 2. Schlafzimmer - 


- Lö´ Esszimmer/TV Ecke -


- Lö´ Küche - 


- Lö´ Schüssel -


- Lö Tür - 


- Lö´ Stellplatz -

Das Haus war sehr lichtdurchflutet und angenehm zu bewohnen! Auch die Verdunkelung war sehr gut, immer wichtig für mich:-)

Das Zentrum war etwa 8 km entfernt, welche wir mit Bus/Bahn und Metro bestritten haben. 25 Minuten brauchten wir also schon bis wir bei "Trocadero" aussteigen konnten, um den "Tour de Eifel" zu bewundern. Die Karte beinhaltet Bus, Bahn und Metro und kostet für 5 Tage etwa 38 Euro pro Erwachsenen. Dafür waren wir aber auch sehr flexibel und mit der Metro durch alle Stadtteile geflitzt. Das Auto haben wir brav auf dem Stellplatz stehen lassen, ich meine wer hat schon Bock sich ins Chaos um den "Arc de Triomphe" einzuordnen? Aus dem "Circle de peripherie" wäre ich wohl nie wieder lebend rausgekommen, grins....nö danke! Die Bahnen fahren ständig und nach den ersten 2 Tagen kennt man sich auch schon aus. Wobei der Underground echt verwinkelt und unübersichtlich ist. Lediglich der Bus von der Anlage bis zum Bahnhof "Joinvill le Pont" war etwas unflexibel. Der fuhr nämlich nur bis 22:20 Uhr abends hin und zurück! Danach musste man die 15 Minuten zum Bahnhof (oder zur Anlage) gehen....oder halt ein Taxi bestellen. Wir sind gerne gelaufen:-) War eh nur mit Sneakers unterwegs, alles andere ist Selbstmord. 

Auf dem Platz gab es sogar EIN Sportgerät (immerhin) und einen Wirlpool (gegen Gebühr). Außerdem gab es ein Einkaufslädchen und ein sauberes und zweckmäßiges Camping Restaurant. Dort bekommt man kleine Speisen für unter 10 Euro, oder man sitzt dort zum W-Lan anzapfen. Dieses ist kostenfrei und funktioniert aber nur für 60 Minuten mit Bon von der Rezeption. Man muss also immer wieder einen Bon holen. Kein Thema. Hab mir Tagespässe von meinen Telefonie Anbieter gekauft. 




Zu den Häuschen muss man noch sagen: Die Wände sind schon dünn, daher sollten empfindliche Touristen vielleicht Ohrdingers mitnehmen. Ich selbst habe ein Hörleiden und höre den Lärm daher weniger. In der Nähe befindet sich aber eine Feuerwehr (oder so) und daher geht das Tatüüüüü recht oft. Übrigens ist der Platz beschrankt und man kommt nachts (per Auto) nur mit einem Code hinein. Ansonsten ist das "Kabuff" aber auch nachts mit einer stetig schlafenden Person besetzt, grins....der beste Job der Welt. 


Im direkten Umfeld gibt es auch eine Hauptstraße (Boulevard) und hier gibt es auch größere Einkaufsstätten für Lebensmittel und Co. Auch ein paar nette Restaurants und Patisserie. Wir sind allerdings jeden Tag ins Pariser Zentrum und haben uns mit Metro oder zu Fuß durch Marais, Montmatre, Montparnass usw geschnuffelt - wie Schatzi immer sagt. Besonders gut gefallen hat uns natürlich der Eifelturm, den wir anfangs zuerst am späten Abend erblickten. Wunderschön!


Ist das nicht toll? Auch noch mit Vollmond! Nach diesem Bild sind wir runter gelaufen und haben in der Mitte des Eifelturms zu unserem Hochzeitslied getanzt....schmacht...


Direkt am Haupt der Champs Elysee! Vorsicht, eine kleine Cola kostet hier in den Bistros gerne mal 7 Euro....ui ui ui....

Aber auch auf den Arc de Triumpf waren wir noch spät abends ganz oben. Insgesamt haben die typischen Sehenswürdigkeiten sehr lange offen, das fand ich super! Wir mussten kaum irgendwo anstehen, weil mir eh immer nachmittags dort waren. Alle fleißigen Touristen stehen ja schon morgens Schlange:-) Lediglich an den berüchtigten "Catacombs" standen wir mal 30 Minuten an. Auch nicht lange. Ihr kennt es vielleicht beser als: Reich der Toten, Brrrrrr.....siehe Bild....


Schnell noch was netteres:



Fazit zum Camping deluxe mit Homair


Eine tolle Sache! Wobei ich mir ein Zelt oder eine kleinere Einheit nicht vorstellen möchte. Schon gar nicht ohne Badezimmer. Ja da sind wir beide Tiffis! Wir hatten natürlich luxusmäßig viel Platz und keine Einschränkungen. Zumal die nette Terasse ja noch zusätzlichen Raum bietet (wir hatten tolles Wetter die meiste Zeit). Die Ausstattung des Hauses war top, nur diese blauen komischen Bettdecken könnten mal weichen. Jeden Tag hat Schatzi frisches Baguette im Lädchen um die Ecke geholt und wir haben unsere Zeit richtig genießen können. Die MitarbeiterInnen der Rezeption waren sehr nett und hilfsbereit und insgesamt sind wir mit "petit" französisch und weit besserem Englisch sehr gut durchgekommen. An der Rezeption kann man bereits die Tickets für den Nahverkehr kaufen. Wer auf Disneyland spekuliert ist von hier schon gaaaanz nahe. Es ist nur 30 Minuten entfernt. Viele dieser Anlagen (vor allem an den Küsten) sind in dieser Zeit bereits geschlossen. Homair Paris hat ganzjährig offen. Paulchen war zwar nicht dabei, wäre aber geduldet gewesen. Gut zu wissen! Sicherlich auch toll für Familien - wenn man ein großes Haus hat! Camping ist zwar nicht unser Ding, aber diese Art von Unterkunft ist echt gut. Zumal Paris kein Schnäppchenparadies ist. Einmal am Tag selbst kochen macht uns zwar eh Spaß, ist aber auch nötig um die Urlaubskasse zu schonen. Im Hotel hätte man ja nicht mal die Möglichkeit was kalt zu stellen. Dennoch: So würde ich es wieder tun! Au revoir!

100 % für Homair Villages Paris Est