Donnerstag, 5. November 2015

Bonuspunkte Test - Der Gfk Internet Monitor, Spionage oder wie?

Wie ihr wisst bin ich nun schon...ich glaube über ein Jahr tapfer am "scannen". Ich scanne all meine Einkäufe an Hand einer Liste und den Produktcodes auf den Umverpackungen. Kennt ihr? Viele haben es schon mal ausprobiert und es dann entgeistert abgebrochen und hingeschmissen. Warum? Ganz einfach, lots of work für übersichtliche Punkte. Nach jedem Einkauf muss schließlich ggf. erst mal nach Einkaufsstätte sortiert werden, um die einzelnen Dinge dann nach und nach zu scannen. das kann auch mal etwas dauern. Wobei ich sagen muss, die Handhabung vom kleinen Mini-Scanner und dem Eingabesystem online ist ganz in Ordnung. Da kann man nicht meckern. Als Besonderheit bekommt man für neu erfasste Produkte (die dem System vorher unbekannt waren) extra Lose für die Halbjahres- und Jahreslottierieziehungen der GfK. Wer also ein paar der Sonderlose angesammelt hat, hat gute Chance auf Sachgewinne. Der beste Preis ist allerdings die Reise nach Nürnberg, wo auch das Marktforschungsunternehmen ansässig ist. Daran arbeite ich noch:-) Ansonsten bekommt man pro Woche 24 Punkte gutgeschrieben und nochmal 10 pro Monat für die Eintragung der Gebrauchsgüter (Klamotten und Co). So sind etwa 106 Punkte pro Monat zu ergattern. Die bekommt man natürlich auch wenn man krank war oder mal eine Woche nichts gekauft hat:-)  Und wenn man mal 4 Wochen in Urlaub ist, kein Problem. 


Die Neuigkeit Internet Monitor der GfK


Vor längerem wurde ich schon dazu angerufen, mich doch für das System zusätzlich anzumelden. Ich kann mich aber erinnern, das mir das a) suspekt vorkam und b) die Punkte lächerlich gering waren. Also: Nein, vielen Dank! Nun wurde ich aktuell wieder von der GfK kontaktiert, um nach einer möglichen Teilnahme gefragt zu werden. Der gfK bin ich generell nicht abgeneigt und daher habe ich nochmal abgecheckt wie das nun funktionieren soll. Es hat sich tatsächlich was getan! Man bekommt momentan 300 Prämienpunkte gutgeschrieben (spezielle Angebote) und bekommt wöchentlich immerhin noch 6 Punkte. Sprich in einem Monat 24 Zusatzpunkte und im Jahr 288. Da es für mich wirklich Zusatzpunkte sind - zum Scanner Verfahren - bin ich damit erst einmal zufrieden. Besonders wegen der einmaligen 300 Punkte. Dafür habe ich die kostenfreie App GfK Internet Monitor auf mein Smartphone geladen. Die GfK wertet die Internetnutzung jede Woche aus. Schließlich will man herausfinden, wie und wo wir uns so rumtreiben wenn wir im Netz sind und welche Werbung wir sehen. Anfangs unsymphatisch, habe ich nun zugestimmt. Zu Beginn wollten sie die Laptop Nutzung überwachen, das käme für mich nicht in Frage. Am Ende zieht mal noch einer von GfK bei uns ein, um uns komplett zu beobachten:-) Aber via Smartphone finde ich es ok, da die Nutzung da anderes ist als auf meinem Notebook. Was ist mit euch? Scannt ihr auch brav, oder nutzt ihr auch schon das neue System? Kommentiert unbedingt eure Meinung!




Fazit zum GfK Internet Monitoring


Die App läuft im Hintergrund mit und beeinflusst das tägliche Geschehen nicht. Die Daten werden laut Angabe wie sonst auch sensibel gehandhabt und nicht missbraucht. Zum Scanner bleibt zu sagen: Wollte ich auch schon aufgeben, vor allem nach dem Großeinkauf:-) Ich bleib aber dran, denn ich spekuliere immer noch tapfer auf den Panasonic Fernseher für - ich glaube 4000 Punkte. Obwohl ich sagen muss, ein bisschen mehr würde auch nicht schaden. Ich finde die Eingabe der Gebrauchsgüter auch sehr aufwendig - so fern man halt viel kauft und würde mir hier eine höhere Vergütung wünschen. Pro Woche 10 Punkte fände ich top! Dann wär´s rund. Die Internet Monitoring Sache hat ja gerade erst begonnen, aber das läuft ja von alleine mit. HIER könnt ihr euch anmelden, sofern ihr noch gar nicht bei der GfK seid. Dann bekommt ihr im Jahr 42,50 Euro sprich 425 Punkte, die ihr in Gutscheine umsetzten könnt. Bereits nach dem dritten Monat! Falls ihr schon Mitglied seid, solltet ihr euren Kontakt anrufen! Erst einmal...

100 % by MysteryTestGirl for GfK Internet Monitoring

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Write to me:-)