Montag, 15. Februar 2016

Doubox Februar 2016 - The very last one? Shit!

Wie sieht´s aus? Auch schon die neue und letzte Doubox geöffnet, geschnüffelt, gekiekt, rumgekramt und für gelungen oder bescheiden deklariert? Ich habe das Schätzelein heute geöffnet und den Inhalt unter die Lupe genommen! Auch wenn es das Ende der in Türkis gehaltenen Box der Herzen ist, haben sich die Entwickler nochmal Mühe gegeben. Die Umverpackung wurde mit zahlreichen Herzen versehen und soll den Valentinstag graphisch unterstützen. Sehr schön! 



Doubox Februar 2016 - Klappe die letzte!


Die Eigenmarke Venus verfügt heutzutage ja über ein sehr goßes Sortiment. Daher fand auch dieses erfrischende Reinigungsgel den Weg in die Box. 150 ml ist die Originalgröße und kostet 4,99 Euro bei Douglas. Es befreit von Schmutz und Co und kommt im lieblichen Rose daher! Für Girls perfekt!



Santorini Shower Gel von KORRES wurde als Probe mit 40 ml beigefügt. Riecht angenehm frisch und fruity. 250 ml kosten 10,95 Euro! Ganz nett als Goodie, da ich mir so hochpreisige Duschgele eigentlich nicht gönne. 



Das Arcaya Night Repair Treatment hatten wir schon einmal in einer anderen Sorte in der Box. Ich mag sowas gerne mal und nutze die Ampullen auch. Leider lassen sich diese sehr schwer öffnen und ich bin eigentlich geübt im öffnen der kleinen Glasfläschchen. Kostenpunkt 9,99 Euro für 5 Stück mit je 2 ml. Es soll sich wohl um eine Special Edition handeln. Von mir aus:-)



Mavala Nagellack Entferner Pads sind durchaus praktisch und gut für eine Reise. 30 Pads sind in dem Döschen enthalten und kosten etwa 14 Euro! Die Marke hat ja französische Wurzeln und ist recht teuer. In unserem Paris Honeymoon war ich auf der Suche nach einem normalen Nagellack Entferner XY. In einem gängigen Kaufhaus waren die Preise abartig teuer für all diese Produkte und die Auswahl nicht vergleichbar mit Germany. Am Ende habe ich ein Mini Fläschchen von Mavala ergattert für 4 Euro - Ging ja grad noch so:-) 





Als herziges Valentine Goodie gab es noch Duschgel als Probe von DKNY. Sehr süß! Dieses war in der letzten als Luxusprobe dabei. habe ich auch schon erfolgreich geleert. Schöner femininer Duft!

Von da Vinci (handmade in Germany) war zusätzlich ein Eyeliner Pinsel enthalten. Gesehen bei Douglas für 4,95 Euronen. Den werde ich wohl nicht brauchen, da meine Eyeproducts bereits einen Pinsel enthalten. Aber grundsätzlich gefällt mir das Teil, landet dennoch in meiner Schublade für Tauschkrams. 


Der Pflegestift von nature me ist ein typischer Allrounder für die Handtasche und scheint ein Werbegoodie dieses Webshops zu sein. Not my Style!


Mein Liebling of the Box ist diesmal der Topcoat von Nails Inc. Trocken bereits in 45 Sekunden, was ich voll bestätigen kann. Sehr praktisch für mich, da ich ja eine *anditsch* Queen bin:-) Sieht nach Wet-Look aus und kommt gut über dem neuen Nude Lack von Rossmann. Yeahhhh, mein neuer Lieblingslack!



Fazit zur Doubox Februar 2016


Ich liebe den Topcoat wirklich sehr und der kam mir mehr als nur recht. Trocknet schneller als ein ICE rast und macht glanztechnisch was her! Für 18 Euro kein Schnäppchen, aber die Anwendung überzeugt und rechtfertigt den Preis:-) Wirklich schade! Es war die letzte grüne Box und ich trauere tatsächlich hinterher. Aber ich hätte mir noch einen finalen Paukenschlag erhofft, beispielsweise ein Miniatur Parfum einer großen Marke oder so. Der Warenwert war natürlich voll ok, kann man nicht meckern! Was macht ihr nun? Welche Beauty Box ist euer Geheimtipp für mich? Bin gespannt auf eure Empfehlungen! Adieu Doubox, das Ende einer viel zu kurzen Liebe auf dramatisch inszenierte Weise am Valentinstag!

Die letzten 100 % by MysteryTestGirl







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Write to me:-)